Datenschutz an erster Stelle: Cloud Hosting Provider dogado wird Mitglied in der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit (GDD)

  • dogado verpflichtet sich zum größtmöglichen Schutz sensibler Daten
  • Freiwillige Selbstkontrolle und Selbstregulierung
  • dogado nimmt aktiv an der Diskussion zum Thema Datenschutz teil

Dortmund, 02.06.2014 – Als neues Mitglied der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V. propagiert die dogado GmbH die größtmöglichen Maßnahmen zum Schutz von Kundendaten bei der Bereitstellung von IT-Diensten.

Der Internetdienstleister übernimmt mit seinen Produkten Hosted Exchange, Jelastic Cloud Hosting Plattform und Online-Backup branchenweit eine Vorreiterrolle bei der Einhaltung und Umsetzung datenschutzrechtlicher Schritte zum Schutz der Kunden. Zusammen mit der gemeinnützigen GDD wird dogado zukünftig weiter am Diskurs eines bestmöglichen Datenschutzes arbeiten und unterlegt sich freiwillig der datenschutzrechtlichen Selbstkontrolle und Selbstregulierung gegen staatliche Überwachung.

Hosting-Produkte von dogado setzen höchste Sicherheitsstandards
GDD_Logo_2014Der Aufnahme des Hosting Anbieters dogado in die Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit stand nach der ersten Prüfung durch die GDD nichts mehr im Wege. „Wir haben den Datenschutz bei uns bewusst zu einem zentralen Thema gemacht und jedes Produkt von Anfang an mit den höchsten Sicherheitsstandards ausgestattet“, versichert Geschäftsführer Timo Mankartz.

Der E-Mail-Service Microsoft Hosted Exchange 2013 verfügt über erweiterte Antiviren- und Spamfilter sowie über ein umfangreiches Konzept zur Datensicherung, dass automatische Online Backup erfolgt per hochverschlüsselter Datenübertragung und zweifach redundanter Datenspeicherung. Speziell für die Jelastic Cloud Plattform setzt dogado auf höchste Sicherheit und betreibt Jelastic in Kooperation mit der Host Europe GmbH im TÜV zertifizierten und durch TÜV TRUST IT ausgezeichnetem Rechenzentrum in Köln.

Alle Dienste von dogado werden in einem der sichersten deutschen Rechenzentren gehostet. Die Infrastruktur basiert ausschließlich auf Markenhardware und wird von Fachpersonal und ausgewiesenen Branchen-Experten betrieben und gewartet. Grundlage aller Partnerschaften sind außerdem strenge Service-Level-Agreements (SLA) mit Verträgen zur Auftragsdatenverarbeitung nach deutschem Recht.

Neue Aufgaben und Kundenvorteile für dogado als GDD-Mitglied
Die GDD unterstützt ihre Mitglieder und die datenverarbeitenden Stellen wie den Hosting Provider dogado bei der Umsetzung der vielfältigen mit dem Datenschutz und der Datensicherheit verbundenen rechtlichen, technischen und organisatorischen Anforderungen. Von dieser Expertise und dem Netzwerk der GDD werden dadurch auch die Kunden von dogado profitieren. Desweiteren steht die GDD dogado bei der Ausbildung von Datenschutzbeauftragten, Anwendungsseminaren, der Beratung in Einzelfragen und im Erfahrungsaustausch der Mitglieder aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zur Seite.

dogado auf der anderen Seite kann sich dank einer 13-jährigen Geschäftstätigkeit im Hosting-Markt und jahrelanger Erfahrung mit der Umsetzung gesetzlicher Datenschutzbestimmung zukünftig in Fachgruppen, Arbeitskreisen sowie deutschen und europäischen Informationstagen der GDD engagieren.

Über dogado
Die dogado GmbH mit Sitz in Dortmund ist ein Cloud Hosting Provider für Geschäftskunden. Seit der Gründung im Jahr 2001 spezialisierte sich das Unternehmen zunehmend auf Hosting-Dienstleistungen und gilt heute als Cloud-Spezialist. Zum Kerngeschäft des Unternehmens zählen klassische Web- und IT-Dienstleistungen wie Managed Hosting, Hosted Microsoft Solutions, Virtualisierung sowie Jelastic Cloud Hosting und CDN-Services. Mehr über dogado unter http://www.dogado.de.

Timo Mankartz

Director Customer Success bei dogado GmbH
Gründer, Teilhaber, Entrepreneur und Fan des web2.0. Als Director Customer Success verantworte ich den Kundenservice der dogado GmbH.