Wie man an dem Artikel letzte Woche gut sehen konnte, ist bei uns aktuell einiges in der Planung. Auch Produkte, die nicht auf der Agenda stehen, verlangen nach regelmäßiger Pflege, so wie z.B. unsere Online Backup-Lösung, die eine sehr hohe Nachfrage hat und dementsprechend regelmäßig nach Anpassungen im Hardware-Bereich verlangt.

Unser aktuelles Storage-System ist beinahe an der Auslastungsgrenze im zweistelligen Terabyte-Bereich und wir mussten uns Gedanken darüber machen, mit was für einer Lösung wir uns besser für die Zukunft aufstellen können. Vor einiger Zeit hatte Timo bereits einen Artikel über die DELL Equallogic Storage-Systeme verfasst, für die wir uns entschieden haben. Auch für unsere neue Webhosting-Lösung ist ein solches System bereits in der Entwicklungsumgebung integriert.

Der Vorteil eines virtualisierten iSCSI SAN (Storage Area Network) liegt auf der Hand: es kann jederzeit erweitert werden. Ist das erste Storage voll, so ergänzt man das Setup einfach um ein weiteres Storage, das nahtlos angebunden werden kann, als würde man einfach die Speicherkapazität erhöhen.

Hier mal eine aktuelle Grafik von der Auslastung der aktuellen Storage-Lösung, an der man sehr gut unser Wachstum im Bereich Online Backup der letzten Monate sehen kann: