Cronjobs via SSH anlegen

Cronjobs können Sie nach dem Login auf Ihren Server via SSH als User problemlos selbst anlegen. Hierfür wird der Befehl crontab verwendet.

Die Crontab anzeigen können Sie via:

crontab -l

Editieren kann man die Crontab via:

crontab -e

Im Anschluss öffnet sich ein Editor, in welchem Sie die Crontab bearbeiten können.

Ein Template für eine Crontab mit kuzer Erklärung als Kommentare finden Sie anbei:

# For details see man 4 crontabs
# Example of job definition:
#.---------------- minute (0 - 59)
#| .------------- hour (0 - 23)
#| | .---------- day of month (1 - 31)
#| | | .------- month (1 - 12) OR jan,feb,mar,apr ...
#| | | | .---- day of week (0 - 6) (Sunday="0 or 7) OR sun,mon,tue,wed,thu,fri,sat"
#| | | | |
# * * * * * command to be executed

Wenn Sie nun also einen Cronjob anlegen möchten, der z.B. jede volle Stunde die Datei /var/www/vhosts/domain.tld/cron/cron.php ausführt, kann in die Crontab z.B. folgende Zeile eingefügt werden:

0 * * * * /usr/bin/php /var/www/vhosts/domain.tld/cron/cron.php > /dev/null 2>&1

Generell empfiehlt es sich, hier nur absolute Pfade zu benutzen. Die Ausgabe des Cron würde in dem Beispiel hier verworfen werden, Sie können die Ausgabe aber auch alternativ in ein File umleiten, indem Sie /dev/null durch ein File in einem Pfad ersetzen, in dem Sie Schreibrechte haben (z.B. /tmp/cron.log).

Updated on 15. Juli 2021

Was this article helpful?

Related Articles