1. Home
  2. dogado
  3. Hosted Exchange
  4. Exchange 2013
  5. SPF Einträge für dogado Hosted Exchange 2013

SPF Einträge für dogado Hosted Exchange 2013

Was ist SPF?

SPF steht für „Sender Policy Framework“ und ist ein zur Sender-Authentifizierung genutztes Spamschutz-Verfahren. In den DNS-Einträgen einer Domain werden zusätzliche Informationen in Form von SPF-Records gespeichert. Diese zusätzlichen SPF-Einträge im DNS beinhalten detaillierte Angaben darüber, welche Server E-Mails für diese Domain senden dürfen.

Der empfangende Mailserver hat über den SPF-Record so die Möglichkeit zu prüfen, ob die erhaltene E-Mail von einem autorisierten Mailserver stammt. Stammt die E-Mail von einem E-Mail-Server, der nicht im SPF-Record genannt wird, kann die als spam erkannt und entsprechend gekennzeichnet oder verworfen werden.

So lauten die SPF Einträge für dogado Exchange 2013

Optional empfiehlt es sich Ihre E-Mail-Domäne mit Hilfe einer Technik namens SPF (Sender Permission Framework/ Sender permitted from) zu schützen.

Dazu setzen Sie die folgenden DNS Einträge für Ihre Domain, die Sie mit Ihrem Exchange Account bei dogado nutzen:

Je nach DNS System haben Sie zwei Typen Bezeichnungen für einen SPF Eintrag.

Name: ihredomain.tld
DNS TYP: TXT
Daten: v=spf1 a mx ptr include:hex2013.com -all
Name: ihredomain.tld
DNS TYP: SPF
Daten: v=spf1 a mx ptr include:hex2013.com -all

Wir empfehlen beide Typen mit dem exakt gleichen Inhalt in Ihrer DNS Zone anzulegen.

Updated on 17. Januar 2019

Was this article helpful?

Related Articles

Leave a Comment