1. Home
  2. dogado
  3. Webhosting & eMail
  4. Webhosting Verwaltung
  5. Übersicht Webhosting in CloudPit verwalten

Übersicht Webhosting in CloudPit verwalten

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie ihr Webhosting-Paket im CloudPit Control Panel verwalten können.

Login am CloudPit

Melden Sie sich im ersten Schritt mit Ihrer Kundennummer und Ihrem Passwort unter https://cloudpit.io/ an.

Ihre CloudPit Startseite

Auf der Startseite finden Sie grundlegende Funktionen zur Stammdatenverwaltung.

  1. Produktauswahl
  2. Verwaltungsmenü
  3. Rechnungsübersicht
  4. Quicklinks

Ihr Webhosting im CloudPit

Klicken Sie in der Produktauswahl auf den Punkt „Web Hosting“ und dann auf Übersicht, um alle Ihre Webhosting-Pakete anzeigen zu lassen.

Webhosting Vertragsübersicht

Sie sehen jetzt aufgelistet alle Ihre Webhosting- und Domainverträge sowie die Zuordnung der Domainnamen zu Webhosting-Paketen.

1.) Ihr Webhostingvertrag: Klicken Sie auf den Vertrag, um in die Detailansicht zu gelangen

2.) Die dem Vertrag zugeordnete Domain: Klicken Sie auf den Domainnamen, um diesen einem Vertrag zuzuweisen und so mit dem Webspace zu verknüpfen

3.) Quicklinks: Die zwei Links führen Sie direkt in das Webhosting Control Panel oder in die Vertragsverwaltung (Cockpit).

4.) Domain bestellen: Sie können jeder Zeit und in nur wenigen Minuten weitere Domainnamen zu Ihrem Webhosting hinzubuchen. Bitte halten Sie dazu Ihre CloudPit Logindaten bereit.

5.) Webhosting bestellen: Sie können jeder Zeit und in nur wenigen Minuten weitere Webhosting-Pakete hinzubuchen. Bitte halten Sie dazu Ihre CloudPit Logindaten bereit.

6.) SSL Zertifikate: Mit nur einem Klick können Sie zu jeder Domain ein SSL Zertifikat aktivieren. Ihre Webseite wird dann innerhalb von 2 Stunden mit einem SSL Zertifikat ausgestattet, so dass Sie diese via https:// aufrufen können.

7.) DNS Einstellungen: Verwalten Sie alle DNS Einstellungen schnell und einfach direkt in Ihrem CloudPit Account. Erfahren Sie hier mehr zu den einzelnen DNS Funktionen.

SSL Zertifikat im CloudPit

Da unsere Systeme für einen reibungslosen Betrieb sehr gut standarisiert und mit vielen anderen Systemen verknüpft sind, ist es für uns sehr wichtig das wir alle Aspekte für einen reibungslosen Betrieb sicherstellen können. Daher ist es aktuell nicht möglich fremde SSL Zertifikate aufzuschalten, welche nicht direkt über uns bezogen worden.

Zum Beispiel können Sie SSL Zertifikate direkt im CloudPit zu verwalten. Dabei synchronisieren sich das CloudPit und unser Webhosting Control Panel, um Kunden die automatische Bestellung, Verlängerung und Kündigung von SSL Zertifikaten zu ermöglichen. Diese Funktionen und Integration können wir nur bereitstellen, wenn wir die SSL Zertifikate selber ausstellen und die Systeme miteinander kommunizieren können.

SSL Zertifikat aktivieren

Klicken Sie in der Spalte „SSL“ auf „Jetzt bestellen“, um für eine Domain ein SSL Zertifikat zu aktivieren.
Bestätigen Sie im folgenden Fenster Ihre Auswahl und Klicken Sie auf „Auswählen und weiter“
Geben Sie Ihre Daten ein, diese werden für das SSL Zertifikat benötigt. Akzeptieren Sie die AGB und klicken Sie auf „SSL kostenpflichtig bestellen“
Wurde Ihr SSL Zertifikat aktiviert, können Sie es einsehen und die Zertifikatsbestandteile herunterladen.

DNS Domaineinstellungen verwalten

In unserem extra Artikel erfahren Sie, wie Sie die DNS Einstellungen zu Ihrer Domain verwalten können. Klicken Sie hier, um den Artikel zu öffnen.

Webhosting Paketverwaltung und Paketübersicht

Sehen Sie alle Funktionen, Links und Performance-Daten zu Ihrem Webhostingpaket auf einen Blick.

 

1.) Performance: Sehen Sie sofort die Performance, die Ihrem Paket zugewiesen ist. Hier können Sie auf einfach Weise ein Upgrade durchführen, um die Leistung ihres Webhostings zu steigern.

2.) Experten Control Panel: Wechseln Sie in den Webhosting Control Panel Experten-Modus. Hier können Sie alle Details zu dem Vertrag administrieren wie z.B. Sub-Domains, FTP Zugänge, E-Mailadressen, die Firewall, Ihre Datenbanken, die PHP Version, u.v.m.

3.) Application-Installer: Installieren Sie mit nur einem Klick z.B. WordPress, typo3 oder andere Webanwendungen in Ihrem Webspace.

4.) File-Manager (webFTP): Laden Sie bequem Ihre Webseite mit unserem File-Manager (webFTP) hoch. Sie müssen dazu keine Software auf Ihrem PC installieren.

Experten Control Panel

Wechseln Sie in den Webhosting Control Panel Experten-Modus. Hier können Sie alle Details zu dem Vertrag administrieren wie z.B. Sub-Domains, FTP Zugänge, E-Mailadressen, die Firewall, Ihre Datenbanken, die PHP Version, u.v.m.

Einige Funktionen wie der SSH Zugang oder die GIT Unterstützung stehen nur in großen Paketen zur Verfügung.

Webhosting Upgrade

Wählen Sie einfach das neue Paket und alles weitere geht vollkommen automatisch. Sie sehen nach der Auswahl des neuen Pakets nochmals eine Zusammenfassung mit allen Details und Preisen.

Ein Downgrade eines bestehenden Webhosting-Vertrag ist aktuell online leider noch nicht möglich. Bitte wenden Sie sich dazu direkt an unseren Customer Service.

Webhosting online kündigen

So kündigen Sie Ihr Webhhosting Paket online im CloudPit

Kündigen Sie Ihren Vertrag ganz einfach und ohne Diskussionen online.

1.) Kündigungsdatum: Wir zeigen Ihnen transparent und offen zu wann Sie den Vertrag kündigen können.

2.) Domaintransfer mit Auth-Code: Wenn Sie auch die Domain kündigen, wird Ihnen der Auth-Code zum Transfer der Domain sofort online angezeigt.

Domain löschen & Auth-Code erzeugen

Wollen Sie Ihre Domain löschen, müssen Sie uns dies bestätigen. Die Domain wird dann zum angegeben Datum gelöscht und kann durch Dritte erneut reserviert werden.

Der Auth-Code zum Transfer der Domain wird Ihnen sofort online angezeigt.

Kündigungsgrund

Bestätigen Sie Ihre Kündigung im Anschluss durch einen Klick auf „Kündigung einreichen“

Wir wollen uns immer verbessern. Daher fragen wir Sie nach dem Grund Ihrer Kündigung. Wir freuen uns über Ihr Feedback.

Was können wir besser machen

Lassen Sie uns noch einen individuellen Kommentar da, was wir verbessern können.

Lassen Sie uns bitte im CloudPit einen Kommentar da, was wir besser machen können

Updated on 27. Oktober 2019

Was this article helpful?

Related Articles