Vor ein paar Tagen ist der die neue Microsoft Office Suite 2016 erschienen. Analog zu dem Release der neuen Office Suite wird in nicht allzu ferner Zeit eine neue Exchange Version zur Verfügung stehen.

Um Ihnen vorab einen Einblick in die Entwicklung unseres neuen Hosted Exchange 2016 zu verschaffen, finden Sie hier eine kurze Übersicht über die Neuerungen.

Neue Features bei Hosted Exchange 2016:

„Outlook im Web“

Die von Exchange 2013 bekannte „Outlook Web App“ ist nun erneut in „Outlook im Web“ umbenannt worden. Es soll hierdurch gezeigt werden, dass sich die Exchange Web Oberfläche immer mehr als kompletter Outlook Ersatz versteht und nicht mehr wie zu früheren Exchange Versionen als Notbehelf. Die Oberfläche wurde an das Layout von Microsoft’s „Outlook.com“ angepasst und es finden sich nun viele zusätzliche Features.

Neue Funktionsauswahl

Vermutlich fällt als erstes auf, dass Microsoft links oben eine Start-ähnliche Schaltfläche hinzugefügt hat, welche eine Auswahl der zur Verfügung stehenden Module zeigt. Dieses Auswahlmenü zieht sich durch alle Bereiche und bietet immer die Möglichkeit schnell in das gewünschte Modul zu wechseln.

OWA 2016 Outlook Exchange Posteingang

Aufräumen des Posteingangs

Benutzern von Microsoft’s Freemailer „Outlook.com“ ist dieses Feature schon länger bekannt. Hierbei handelt es sich um eine Schaltfläche im Posteingang mit der sich auf einfacher Art der Posteingang aufräumen lässt und sich beispielweise alle Nachrichten von einem Absender entfernen lassen oder auch immer nur die neueste Nachricht eines Absenders beibehalten werden.

OWA 2016 Outlook Exchange Postfach aufraeumen

Plattformspezifische Umgebungen kommen für Telefone, sowohl für iOS als auch Android.

Bei Exchange Server 2013 hat Microsoft über ‚Responsive Design‘ versucht eine für Mobilgeräte angepasste Oberfläche auszuliefern. Bei Exchange 2016 wird dieser Ansatz weitergeführt, so dass mehr als nur die Basisfunktionen zur Verfügung stehen.

Premium Oberfläche für Android Telefone

Die bisher ausschliesslich iOS Geräten vorbehaltene Premium Oberfläche steht demächst auch Android Besitzern mit Chrome 42 und höher zur Verfügung

E-Mail-Verbesserungen

Die Ansicht des Posteingangs wurde optimiert und es findet sich nun über dem Lesebereich eine Leiste mit Schnell-Aktionen. Ebenso ist es nun möglich Emojis in Nachrichten zu verwenden und Postfachaktionen, wie das Löschen einer Nachricht oder Verschieben einer Nachricht rückgängig zu machen, werden zur Verfügung gestellt.

Verknüpfen von Kontakten

Benutzer sind nun in der Lage nicht nur Kontakte zusammenzuführen, sondern diese auch zu verknüpfen, sodass Benutzer ihre Kontakte aus LinkedIn-Konten hinzufügen können.

OWA 2016 Outlook Exchange Kalendar

Neues Kalender Design

Der Kalender hat ein neues Aussehen erhalten und verfügt nun über neue Features, einschließlich E-Mail-Erinnerungen für Kalenderereignisse, die Möglichkeit zum Vorschlagen einer anderen Uhrzeit bei Besprechungseinladungen, eine verbesserte Suche sowie Geburtstagskalender.

Verbesserte Suche

Die Suche bietet nun Vorschläge und das Verfeinern der Suche zur Verbesserung der Suchfunktionalität, so dass Benutzer die gewünschten Informationen noch schneller finden können.

In Suchvorschlägen wird versucht vorwegzunehmen, was der Benutzer sucht, und entsprechende Ergebnisse werden geliefert. Sucheinschränkungen helfen einem Benutzer durch kontextbezogene Filter die gesuchten Informationen leichter zu finden. Filter können Datumsbereiche, verwandte Absender usw. enthalten.

OWA 2016 Outlook Exchange Funktions Picker

Neue UI Designs

Die neue Oberfläche bietet den Zugriff auf 13 neue Themen mit grafischem Design.

Pins und Kennzeichnungen

Diese ermöglichen Benutzern wichtige E-Mails dauerhaft oben im Posteingang anzuzeigen (Pins) und andere E-Mails zur Nachverfolgung (Kennzeichnungen) zu markieren. Die Pins sind jetzt auf Ordner bezogen und eigenen sich daher optimal für Benutzer, die ihre E-Mails in Ordnern organisieren.

Sie können markierte Elemente nun mithilfe von Posteingangsfiltern oder mit dem neuen Aufgabenmodul, auf das Sie über das App-Startfeld zugreifen können, schnell wiederfinden.

Leistungsverbesserungen

Die Performance von der Oberfläche wurde verbessert. Dies betrifft zum Beispiel das Erstellen von Kalenderereignissen, das Verfassen von E-Mails, das Laden von Nachrichten im Lesebereich, die Popouts, die Suche, und das Wechseln von Ordnern.

Vereinfachte Optionen für Postfächer

Die Optionen wurden neu angeordnet und bieten nun einen einfacheren und übersichtlicheren Weg an die gewünschte Einstellung zu kommen.

Outlook Konnektivität

MAPI über HTTP Protokoll

Das mit Exchange 2013 eingeführte, neue Protokoll „MAPI über HTTP“ ist nun standardmässig aktiviert und wird bevorzugt verwendet. Dies Protokoll ist performanter als das ältere „Outlook Anywhwere“-Protokoll und verfügt über bessere Möglichkeiten auf Änderungen in der Verfügbarkeit von Exchange Servern zu reagieren.

OWA 2016 Outlook Exchange Option

Verfügbarkeit von dogado Hosted Exchange 2016

dogado Hosted Exchange 2016 wird voraussichtlich in Quartal 4/2015 allen Interessierten zur Verfügung stehen.

Sie interessieren Sich für Hosted Exchange 2016?

Werden Sie Kunde von dogado und updaten Sie auf Hosted Exchange 2016!

Peter Stutzinger
Follow me

Peter Stutzinger

Enterprise Architect - Messaging bei dogado GmbH
Komplexe Mailserver Architekturen, Automation und Dienstüberwachung etc.
Peter Stutzinger
Follow me