Ab sofort steht eine neue Major-Version der ultraskalierbaren und kompatiblen Cloud-Hostingplattform Jelastic für Java und PHP bereit. Die neue Version Jelastic 1.9 bietet ein neues und flexibles Preismodell, FTP-Unterstützung, NGINX-Caching und die neuesten Versionen der verwendeten Software-Stacks (inkl. TomEE und MariaDB 10.0.0). 

jelastic-java-cloud-hosting

Während andere Plattformen Entwicklern Grenzen auferlegen und sie zwingen, ihren Code für bestimmte APIs zu schreiben und ihre Anwendungen zahlreichen Einschränkungen anzupassen, maximiert Jelastic die Benutzerfreundlichkeit. Außerdem kann Jelastic jede beliebige Anwendung automatisch skalieren. Sobald die Last einer Anwendung steigt, stellt die Plattform einfach weitere Ressourcen zur Verfügung. Wenn die Last sinkt, reduziert die Plattform die Ressourcen entsprechend.

Die neue Jelastic-Version 1.9 bietet unter anderem die folgenden nützlichen Features und Verbesserungen:

Bis zu 55% rabatte für feste und dynamische Ressourcen: Jelastic bietet Anwendungen genau die Ressourcen (RAM und CPU), welche gerade benötigt werden. Dadurch ist Jelastic in der Lage, ein revolutionäres Preismodell anzubieten, mit dem Benutzer nur für die Ressourcen bezahlen, die sie auch tatsächlich nutzen. Ab sofort können feste Ressourcen gebucht werden im Gegenzug für die feste Reservierung gibt entsprechenden Mengenrabatte. Je mehr Ressourcen genutzt werden, desto günstiger wird der Preis.

jelastic_pricing_de

Direkter Zugang in die Cloud via FTP/FTPS: Die neue Version der Plattform unterstützt die Protokolle FTP und FTPS. Auf diese Weise können Entwickler schnell, einfach und zuverlässig Dateien austauschen und Daten von und zu den Servern in der Jelastic-Umgebungen übertragen.

Verbesserte Performance dank NGINX Caching: Jelastic 1.9 unterstützt neben Memcahed-Caching nun auch Caching im NGINX (für NGINX-Balancer und für den NGINX PHP-Server). Diese Funktionalität verbessert die Performance, indem Zugriffszeiten auf Ressourcen gesenkt und das Aufbautempo für Ressourcen verbessert werden.

TomEE Enterprise Server: Die neue Version enthält Apache TomEE, die Enterprise-Version von Apache Tomcat, um sämtlichen Anforderungen an Enterprise-kompatible Server gerecht zu werden. Damit erhalten Anwendungsentwickler den bestmöglichen Technologie-Stack in Verbindung mit einem einfachen Java EE-Container.

MariaDB 10.0: Jelastic 1.9 bietet als erste PaaS MariaDB 10.0 an, die modernste Datenbank in der SQL-Welt. Diese Datenbank bietet Entwicklern Replikation von mehreren Quellen, dynamische Tabellenspalten und MariaDB Galera Cluster. Die aktuelle Version ist noch schneller, fehlertoleranter und flexibler bei der Datenbankreplikation als alle vorherigen MariaDB-Versionen.

Nutzer müssen keine langen Laufzeitverträge abschliessen. Jelastic basiert auf einem Pre-Paid Modell und kann flexibel genutzt werden. Interessenten haben die Möglichkeit, ohne Angabe von persönlichen Daten, die Jelastic Cloud Plattform 14 Tage kostenfrei uns unverbindlich zu testen.

[nggallery id=25]
[nggallery id=26]

 

Timo Mankartz

Director Customer Success bei dogado GmbH
Gründer, Teilhaber, Entrepreneur und Fan des web2.0. Als Director Customer Success verantworte ich den Kundenservice der dogado GmbH.