Jeder Outlook 2013 für Windows Benutzer, welcher gleichzeitig die automatischen Updates von Windows nutzt, wird heute oder in den nächsten Tagen bei seinem Versuch Outlook zu benutzen, von einem leeren Lesebereich / einer leeren Ordnerliste begrüßt werden.

Der Fehler tritt nicht mit jeder Outlook Version auf, jedoch auch mit den Volumen Lizenz Versionen, welche wir zum Beispiel bei unserem dogado Hosted Exchange 2013 optional anbieten.

So manifestiert sich der Fehler und ein vernünftiges Arbeiten wird sehr schwer:

Outlook2013 Lesebereich Ordnerliste leer

Outlook2013 Lesebereich Ordnerliste leer

Dieser Fehler liegt in einer Inkompatibiltät zwischen zwei Outlook Updates:

Dem „August 2013 Cumulative Update “ und dem „September 2013 Public Update“.

Microsoft selbst bietet in seinen englisch-sprachigen Technet Blogs einen sehr informativen Artikel mit einigen manuellen Lösungsvorschlägen an:

http://blogs.technet.com/b/office_sustained_engineering/archive/2013/09/11/outlook-folder-pane-disappears-after-installing-september-2013-public-update.aspx

Was Microsoft jedoch nicht erwähnt ist, dass es einen viel einfacheren Lösungsweg für das Problem gibt.

Es gibt einen Hotfix, welcher bei Microsoft angefordert werden kann.

http://support.microsoft.com/hotfix/KBHotfix.aspx?kbnum=2817503&kbln=de-de

Outlook2013 Hotfix beantragen

Outlook2013 Hotfix beantragen

Nach der Installation des Hotfix, ist der Lesebereich wieder mit der gewohnten Ordnerliste gefüllt.

 

Peter Stutzinger
Follow me

Peter Stutzinger

Enterprise Architect - Messaging bei dogado GmbH
Komplexe Mailserver Architekturen, Automation und Dienstüberwachung etc.
Peter Stutzinger
Follow me