Aktuell tut sich sehr viel bei uns – einige neue bzw. überarbeitete Produkte kommen in den nächsten Wochen oder Monaten in unser Portfolio. Ich wollte hier im Blog mal einen kleinen Überblick geben was in Kürze zu erwarten ist. Natürlich sind noch nicht alle Details final und werden nicht zu 100% genau so umgesetzt.

Als erstes wird es neue dedizierte Server geben, die alle samt auf den neusten Server-Technologien von DELL basieren und zu wirklich interessanten Konfigurationen mit attraktiven Preisen zusammengeschnürt wurden. Es wird voraussichtlich fünf neue Konfigurationen geben, basierend auf DELL R2100, R410, R510 und R710 Servern. Die Server sind vorab konfiguriert für unterschiedliche Ansprüche und Einsatzgebiete, aber natürlich auch individualisierbar.

Das nächste Produkt, was bei uns einer Komplett-Überarbeitung durchzogen wird, sind unsere virtuellen Server. Wir werden komplett auf Virtuozzo setzen, auch bei den Linux-Servern und werden unser Hardware-Setup komplett umstellen. Genutzt werden DELL Server mit 2 Intel Nehalem CPUs, massig Arbeitsspeicher und als Storage ein DELL Equallogic, sprich ein virtualisiertes iSCSI SAN mit Raid 10. Natürlich werden wir komplett neue virtuelle Server Pakete anbieten mit bis zu 8GB RAM und 200GB Speicherplatz. Bei den Betriebssystemen werden wir natürlich weiterhin auf unterschiedliche Linux Distributionen und sehr wahrscheinlich Windows Server 2008 R2 setzen. Auch im Reseller-Bereich wird es neue virtuelle Server geben mit ähnlichen Konfigurationen. Wahrscheinlich werden wir dort noch einen etwas kleineren Server als Einsteiger-Tarif anbieten mit 512MB RAM und 10GB Speicherplatz, aber das steht noch nicht ganz fest. Unsere Testing-Phase hat sich leider etwas nach hinten verschoben, daher ist mit den neuen virtuellen Servern wohl erst gegen Ende März zu rechnen.

Parallel zu den virtuellen Server wird auch das Thema Webhosting bei uns einer Komplettüberholung durchzogen. Wir arbeiten aktuell an der technischen Infrastruktur und der Implementierung in unsere provider.BOX, die als Admin-Oberfläche für das neue Webhosting dienen wird. Natürlich werden die neuen Webhosting-Pakete somit auch für unsere Reseller verfügbar sein, die ihr Portfolio somit um eins der Kernprodukte im Hosting-Bereich erweitern können. Als technische Basis für das Webhosting wird ein Cluster eingesetzt, ebenfalls mit einem DELL Equallogic SAN als Storage.

Im Bereich Colocation schauen wir uns derzeit nach neuen attraktiven Standorten um, die wir unseren Kunden als Alternativen zu Düsseldorf, Amsterdam und Köln anbieten können.

Ein Thema darf natürlich in einer Planungsliste für das Jahr 2010 nicht fehlen – Cloud-Hosting. Aktuell evaluieren wir unterschiedliche Plattformen und interessante Lösungen, die wir im Laufe des Jahres auch in unser Portfolio übernehmen wollen. In Kürze werden wir unsere erste Cloud-Testumgebung angehen und unterschiedliche Betriebssysteme bzw. Cloud-Plattformen testen. Was hier genau in Planung ist, möchte ich an dieser Stelle allerdings noch nicht verraten.

Als Erweiterung für unser Hosted Exchange haben wir seit einiger Zeit auch unseren ersten Sharepoint-Server im Einsatz, der sich aktuell allerdings noch im Test-Stadium befindet. Wann dieses Produkt tatsächlich verfügbar sein wird, kann ich aktuell noch nicht sagen. Unser Hosted Exchange hat ja bereits im Januar eine Überarbeitung bekommen und die neuen Pakete kommen sehr gut bei unseren Kunden an.

Auch unsere Reseller sollen nicht zu kurz kommen und werden im Laufe der nächsten Monate sukzessive Anpassungen der provider.BOX erleben. Neben den neuen virtuellen Servern und dem Webhosting-Modul wird es zu einer Überarbeitung der Benutzeroberfläche kommen, um die Usability verbessern und auch das Vertragsmodell wird überarbeitet. Zu diesem Punkt kann ich leider noch keinen Termin nennen, aber wir werden definitiv an dem Thema arbeiten.

Zu guter Letzt wird auch unsere Website noch einige Anpassung im Rahmen der neuen Produkte bekommen. Kein kompletter Re-Launch, nur einige Anpassung im Sinne von Usability, Übersicht und Darstellung der Produktseiten.

Wie man sehen kann, ist wirklich einiges im Jahr 2010 geplant und wir haben viel zu tun…