Domains & Webhosting Managed Server

Erlebe Webhosting - so schnell wie nie zuvor

  • Kein Datenverlust dank regelmäßiger Backups
  • ISO-zertifizierte Webhosting-Plattform
  • Gratis Sicherheitszertifikat
serverstandort deutschland
Deutsche Sicherheits- und Datenschutz-Standards
ekomi
Mehr als 100.000 Kunden vertrauen unserem Service
iso
ISO-zertifizierte Webhosting-Plattform

Beginne schnell und sicher dein Web-Projekt

Web S 3.O
ab
3,
99
€/Monat
ISO-zertifizierte Webhosting-Plattform
  • 512 MB RAM
  • 75 GB Speicherplatz (SSD)
  • 10 MySQL-Datenbanken (SSD)
  • 1.000 E-Mail-Postfächer
  • 3 Domains inklusive
  • High-Speed Optimierung
  • Web-Application-Firewall
  • SSH-Console
  • Continuous Backup
Web M 3.O
ab
6,
99
€/Monat
ISO-zertifizierte Webhosting-Plattform
  • 2 GB RAM
  • 150 GB Speicherplatz (SSD)
  • 50 MySQL-Datenbanken (SSD)
  • 2.000 E-Mail-Postfächer
  • 4 Domains inklusive
  • High-Speed Optimierung
  • Web-Application-Firewall
  • SSH-Console
  • Continuous Backup
  • Let´s Encrypt
  • Cronjobs
Web L 3.O
ab
9,
99
€/Monat
ISO-zertifizierte Webhosting-Plattform
  • 5 GB RAM
  • 300 GB Speicherplatz (SSD)
  • 150 MySQL-Datenbanken (SSD)
  • 3.000 E-Mail-Postfächer
  • 6 Domains inklusive
  • High-Speed Optimierung
  • Web-Application-Firewall
  • SSH-Console
  • Continuous Backup
  • Let´s Encrypt
  • Cronjobs
Web XL 3.O
ab
19,
99
€/Monat
ISO-zertifizierte Webhosting-Plattform
  • 10 GB RAM
  • 600 GB Speicherplatz (SSD)
  • 300 MySQL-Datenbanken (SSD)
  • 5.000 E-Mail-Postfächer
  • 10 Domains inklusive
  • High-Speed Optimierung
  • Web-Application-Firewall
  • SSH-Console
  • Continuous Backup
  • Let´s Encrypt
  • Cronjobs
  • Dev-Integration, git-Unterstützung
Für alle Webhosting-Tarife gilt: Preise inkl. 19% MwSt. (Deutschland), Vertragslaufzeit 1 oder 12 Monate, Kündigungsfrist 1 bzw. 3 Monate.
WEB S 3.0
3,
99
€ pro Monat
jetzt bestellen
WEB M 3.0
6,
99
€ pro Monat
jetzt bestellen
WEB L 3.0
9,
99
€ pro Monat
jetzt bestellen
WEB XL 3.0
19,
99
€ pro Monat
jetzt bestellen
Vertrag
Preis mtl. bei 12 Monaten
3,99
6,99
9,99
19,99
Preis mtl. bei 1 Monaten
4,99
7,99
10,99
20,99
Setupgebühr bei 12 Monaten
0,00
0,00
0,00
0,00
Setupgebühr bei 1 Monaten
0,00
0,00
0,00
0,00
Vertragslaufzeit
1 od. 12 Monate
1 od. 12 Monate
1 od. 12 Monate
1 od. 12 Monate
Kündigungsfrist
1 bzw. 3 Monate
1 bzw. 3 Monate
1 bzw. 3 Monate
1 bzw. 3 Monate
Webspace
Speicherplatz
75 GB
150 GB
300 GB
600 GB
Traffic
Traffic-Flat
Traffic-Flat
Traffic-Flat
Traffic-Flat
FTP-Zugänge (verschlüsselt)
25
50
75
100
Zugriff über SSH
Ja
Ja
Ja
Ja
SFTP
Ja
Ja
Ja
Ja
Git-Unterstützung
Nein
Nein
Nein
Ja
Cronjobs
Nein
Ja
Ja
Ja
Domains
Domains inklusive
3x de
4x de
2x de, com, net, org, biz, at, ch, eu, online oder store und 4x de
4x de, com, net, org, biz, at, ch, eu, online oder store und 6x de
Zusatzdomains
unbegrenzt
unbegrenzt
unbegrenzt
unbegrenzt
Subdomains
unbegrenzt
unbegrenzt
unbegrenzt
unbegrenzt
Wildcard-​Subdomains
Ja
Ja
Ja
Ja
Domain­weiterleitung
Ja
Ja
Ja
Ja
Let's Encrypt
Nein
Ja
Ja
Ja
E-Mail
Maximale Postfachgröße
25 GB
50 GB
100 GB
unbegrenzt
E-Mail Postfächer
1.000
2.000
3.000
5.000
E-Mail-Adressen
unbegrenzt
unbegrenzt
unbegrenzt
unbegrenzt
POP3/SMTP/IMAP
via SSL/TLS
via SSL/TLS
via SSL/TLS
via SSL/TLS
PushMail
Ja
Ja
Ja
Ja
Webmail
Roundcube
Roundcube
Roundcube
Roundcube
Kontaktfunktion
Ja
Ja
Ja
Ja
Spamfilter & Antivirus
Ja
Ja
Ja
Ja
Maximale E-Mail-Größe
100 MB
100 MB
100 MB
100 MB
Maximale Anzahl Mails je h
150
250
500
1000
E-Mail-Autoresponder
unbegrenzt
unbegrenzt
unbegrenzt
unbegrenzt
Reputationsschutz
Ja
Ja
Ja
Ja
Datenbanken und Scripte
RAM (Arbeitsspeicher)
512 MB
2 GB
5 GB
10 GB
CPU Limit
110%
170%
230%
310%
IO Read
20 MB/s
30 MB/s
40 MB/s
50 MB/s
IO Write
20 MB/s
30 MB/s
40 MB/s
50 MB/s
memory_limit
256 MB
512 MB
768 MB
1024 MB
max_execution_time
300 Sekunden
600 Sekunden
900 Sekunden
900 Sekunden
max_input_time
300 Sekunden
600 Sekunden
900 Sekunden
900 Sekunden
upload_max_filesize
64 MB
128 MB
256 MB
512 MB
MySQL Datenbanken
10
50
150
300
MySQL-Webmanager
phpMyAdmin
phpMyAdmin
phpMyAdmin
phpMyAdmin
MySQL-Version
MySQL 5.7
MySQL 5.7
MySQL 5.7
MySQL 5.7
SQLite
Ja
Ja
Ja
Ja
http/2
Ja
Ja
Ja
Ja
OPcache
Ja
Ja
Ja
Ja
PHP-Versionen
5.4 - 8.0
5.4 - 8.0
5.4 - 8.0
5.4 - 8.0
Ruby
Ja
Ja
Ja
Ja
Eigene CGI-Skripte
Ja
Ja
Ja
Ja
GD2 Graphics Library
Ja
Ja
Ja
Ja
Image Magick
Ja
Ja
Ja
Ja
Zend Optimizer/​Zend Guard
Ja
Ja
Ja
Ja
ionCube-Loader
Ja
Ja
Ja
Ja
Python
Ja
Ja
Ja
Ja
Server Side Includes (SSI)
Ja
Ja
Ja
Ja
InnoDB
Ja
Ja
Ja
Ja
mod_rewrite
Ja
Ja
Ja
Ja
allow_​url_fopen
Ja
Ja
Ja
Ja
eigene PHP-​Einstellungen
Ja
Ja
Ja
Ja
Sicherheit und Verfügbarkeit
garantierte Verfügbarkeit
99,90%
99,90%
99,90%
99,90%
WAF (Web-Application-Firewall)
Ja
Ja
Ja
Ja
Continuous Backup (3-stündig)
7 Tage
7 Tage
14 Tage
14 Tage
.htaccess/​Verzeichnisschutz
Ja
Ja
Ja
Ja
Service & Support
24/​7-​E-​Mail-​Support
Ja
Ja
Ja
Ja
24/​7-​Ticketsystem
Ja
Ja
Ja
Ja
telefonische Erreichbarkeit
Ja
Ja
Ja
Ja
Weitere Features
App-Wizard für z.B. WordPress
Ja
Ja
Ja
Ja
Data-​Center-​Hardware
Ja
Ja
Ja
Ja
eigene Fehlerseiten
Ja
Ja
Ja
Ja
DNS-​Funktionalität
Ja
Ja
Ja
Ja
Web-FTP
Ja
Ja
Ja
Ja
FTP-​ & Error-​Logs
Ja
Ja
Ja
Ja
grafische Statistiken
Ja
Ja
Ja
Ja
Upgrademöglichkeit
Ja
Ja
Ja
Ja
Hosting von FSK16-​ und FSK18-​Inhalten
Nein
Nein
Nein
Ja

Benötigst du ein individuelles Angebot?

Unser Echter Service ist von Anfang an für dich da. Immer freundlich, blitzschnell und lösungsorientiert. Das ist kein Versprechen, sondern eine Tatsache, für die wir mehrfach ausgezeichnet wurden.

Wir verstehen, was wirklich wichtig ist für deine Web-Anwendung

Unsere dogado Webhosting 3.0 Tarife sind individuell abgestimmt auf Ihre Web-Anwendungen wie WordPress, TYPO3, Joomla!, Magento oder Drupal.
webhosting ssd
Kurze Ladezeiten durch die dogado High-Speed Optimierung
Was gibt es schlimmeres als lange Ladezeiten beim Aufbau einer Webseite? Nicht mit uns! Dank PHP 8.0, moderner GZIP-Komprimierung und pfeilschnellen SSD-Festplatten haben wir die Performance signifikant erhöht.
SSD Festplatten
Webhosting 3.0 wird ausschließlich auf redundanten Serversystemen mit zuverlässigen SSD-Festplatten betrieben, die mit bis zu 100.000 IOPS und einer ultraschnellen Lese- und Schreibgeschwindigkeit und kaum vorhandener Latenz für noch mehr raketenartige Schubkraft sorgen.
GZIP-Komprimierung
Dank GZIP-Komprimierung wird die übertragene Datenmenge (HTML-, CSS-und JavaScript-Dateien) um bis zu 70 % reduziert. Das Resultat sind kürzere Ladezeiten, eine PageSpeed-Optimierung für Ihre Webseite und eine spürbar bessere Performance.
Deine Anwendung so sicher wie noch nie
Dank integrierter Web-Application-Firewall und moderner Container-Isolation gewähren wir höchsten Kundenschutz. Anders als branchenüblich wird deine Webhosting-Instanz in virtuelle Container gekapselt und kann nicht durch andere Kunden beeinflusst werden.
Web-Application-Firewall
Die integrierte Web-Application-Firewall erkennt Angriffe (z.B. SQL-Injection & Cross-Site Scripting) zuverlässig und wehrt diese ab, bevor sie deine Webseite erreichen. In unserem Control Panel kannst du Zugriffe und Angriffe auf deine Website in Echtzeit auswerten.
Datensicherung durch Continuous Backup
Unsere Backups werden alle 3 Stunden automatisiert erstellt und 7 bzw. 14 Tage lang archiviert. Wenn du ein Backup wiederherstellen möchten, kannst du dies schnell und einfach über das Kundenportal vornehmen.
webhosting-firewall
webhosting-1click
Verwalte gängige Web-Applikationen mit unserem Toolkit
Das dogado Webhosting 3.0 ist optimiert auf die schnelle und sichere Verwaltung deiner Web-Applikationen wie z.B. WordPress.
1-Click-Installer
Installiere beliebte Web-Anwendungen wie WordPress, Joomla, Magento oder Typo3 bequem und schnell mit nur einem Mausklick über unseren 1-Click-Installer. Dabei stehen dir stets die aktuellsten Versionen zur Verfügung.
Optimiert für Entwickler & Web-Experten mit DEV-Integration
Endlich mal ein Webhosting-Produkt, das auf die Anforderungen anspruchsvoller Web-Entwickler eingeht. Du hast die volle Kontrolle durch die SSH-Console und eine nahtlose Integration deiner Entwicklungs-Umgebung dank integrierter Git-Unterstützung.
PHP8 Support
Wir unterstützen in unseren Webhosting 3.0 Tarifen eine Vielzahl von PHP-Versionen. Aktiviere deine gewünschte PHP-Version bequem in unserem Control Panel.
SSH-Console
Mit unseren Paketen stellen wir dir einen SSH Zugang zur Verfügung, über welchen du einen sicheren und verschlüsselten Zugriff auf deinen Server oder Datenbank erhältst.
webhosting-git
webhosting-support
Ausgezeichneter 24/7 Support durch unsere Hosting-Experten
Mit 15 Jahren Erfahrung im Hosting-Bereich können wir uns zu Experten der ersten Stunde zählen. Wir informieren und unterstützen dich, wo wir nur können und sind immer für dich da. Wir sind stolz auf unseren motivierten Support und auf 99% Kundenzufriedenheit.
Bei Notfällen 24/7 bereit
Bei technischen Notfällen stehen wir dir rund um die Uhr per Telefon zur Verfügung. Nutze außerhalb unserer Geschäftszeiten einfach unsere Notrufnummer, wir rufen dich dann umgehend zurück. Und: Bei uns findest du keine externen Call-Center oder 0900er Nummern.
30 Tage Geld-zurück-Garantie
Ohne Risiko: Überzeuge dich selbst mit unserer 30 Tage Geld-zurück-Garantie*. Nutze von Anfang an den gebuchten Leistungsumfang und probiere in aller Ruhe alle enthalten Features aus. Denn auf deine Zufriedenheit kommt es uns an.
* Von der Geld-zurück-Garantie ausgeschlossen sind lediglich Kosten für die Registrierung der Domain(s), die auf den Webhosting Neukunden registriert wurden.

Das Entwickler-freundliche Webhosting

Maximale Sicherheit durch integrierte Web-Application-Firewall
Laut aktuellen Auswertungen sind WordPress, Joomla und Magento die am häufigsten gehackten CMS-Systeme. Gut, dass unsere Webhosting-Tarife mit einer integrierten Web- Application-Firewall (ModSecurity) ausgestattet sind. So erkennen wir Angriffe (z. B. SQL-Injection und Cross-Site Scripting) zuverlässig und wehren diese ab, bevor sie deine Webseite erreichen. In unserem Control Panel kannst Zugriffe und Angriffe auf deine Website in Echtzeit auswerten.
screen-app-webapplicationfirewall
screen-app-git-repository
GIT-Integration
Du hast die Möglichkeit, die URL zu deinem Git-Repository anzugeben und dieses auf deinem Webspace abzulegen. Alle Änderungen, welche du an dem Repository vornimmst, werden dann auch automatisch an der Kopie auf deinem Webspace vorgenommen. Dadurch hast du ständig eine aktuelle Sicherheitskopie vorliegen. Außerdem kannst du GIT auch über die Shell-Konsole nutzen.

Weitere Vorteile auf einen Blick

onlinebackup-speicherplatz
Traffic-Flatrate
Mach dir nie wieder Gedanken über beschränkte Datenvolumen. Im dogado Webhosting ist das Datenvolumen unbegrenzt, es ist also egal wie viele Besucher dein Webprojekt aufrufen.
webhosting-webmailer
Komfortabler Webmailer
Nutze immer und überall unseren komfortablen Webmailer mit leistungsfähigem Editor und Kontaktfunktion. Er steht dir sofort mit deiner eigenen Domain zur Verfügung.
icon-ssl-ranking
Sicherheit via SSL
Mit SSL wird eine sichere Verbindung zwischen Browser und Server ermöglicht. Es bietet optimalen Schutz für dein Webprojekt und gibt zusätzlichen Boost für dein Suchmaschinen-Ranking.
webhosting-domains
Große Domainauswahl
Eine .DE Domain ist immer im Webhosting-Tarif enthalten. Du hast aber auch die Wahl aus hunderten Domainendungen, darunter z. B. .COM .NET .ORG .INFO .EU oder .XYZ .BERLIN .RUHR …
webhosting-datenbank-inno
InnoDB Datenbank
Mehr Transaktionssicherheit durch die Storage-Engine InnoDB für MySQL-Datenbank-Managementsysteme. Sie ermöglicht beispielsweise auch Transaktionsabbrüche (Rollback).
cloudserver
Moderne Markenhardware
Alle Dienste von dogado werden in ISO-zertifizierten Rechenzentren gehostet. Unsere Infrastruktur basiert ausschließlich auf moderner Markenhardware von DELL.
cloudserver-cloudpit
CloudPit-Kundenportal
Nie wieder eine Rechnung suchen: Verwalte bequem deine Produkte, Rechnungen, Vertrags- und Zahlungsdaten sowie deine Kontaktdaten über unser intuitives CloudPit-Kundenportal.
webhosting-ssh
Shell-Zugang (SSH)
Mit dem in Ihrem Tarif enthaltenen Shell-Zugang (SSH) stellen Sie über einen SSH-Client wie PuTTY eine sichere und verschlüsselte Verbindung zu Ihrem Server her.
cloudserver-skalierbar
Website-Statistiken
Stets die Zugriffszahlen im Blick! Erfahre, wie viele Besucher deine Web-Anwendung bisher hatte und welche einzelnen Inhalte von Ihnen genutzt werden. Die Statistik wird alle 24 Stunden aktualisiert.

Über 50.000 zufriedene Kunden –
Überzeuge dich selbst!

Eine professionelle Web-Anwendung benötigt ein fortschrittliches Hosting und einen Top-Service dahinter. Das neue Webhosting 3.0-Modul der dogado GmbH bietet uns die notwendige Performance und Flexibilität, die wir für unsere Plattform benötigen. Insbesondere die integrierte Web-Application-Firewall und die Github-Anbindung für unsere Entwickler runden das Angebot ab
Thomas Behrens

light-blue.svg
100% Ökostrom
dogado verwendet ausschließlich Strom aus regenerativer Erzeugung (Wasser- und Biomassekraftwerke sowie Bezug nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz – EEG).
light-blue.svg
Made in Germany
Unsere Infrastrukur befindet sich verteilt in ISO-zertifizierten Rechenzentren in Deutschland. Datenschutz und Datensicherheit stehen bei uns immer an erster Stelle!
light-blue.svg
Hohe Kundenzufriedenheit
Den Erfolg und die Zufriedenheit unserer Kunden stellen wir in den Mittelpunkt unserer Arbeit! Dies spiegelt sich auch in unabhängigen Kundenumfragen wie z. B. bei eKomi wider.

Alle Kundenfragen

Wir beantworten Dir
gerne alle Fragen

Antwort von Matthias

Im Bereich Webhosting gibt es eine Vielzahl von Anbietern. Gerade für Einsteiger ist es nicht leicht, den Überblick zu behalten und das am besten geeignete Paket für die eigenen Zwecke zu finden. Es ist deshalb sinnvoll, verschiedene Kundenmeinungen, Testberichte und Webhosting-Vergleiche zu lesen. Beachten solltest du dabei immer, dass jeder Nutzer - abhängig vom Schwerpunkt der geplanten Website - andere Leistungen benötigt. Im Wesentlichen gibt es drei Hauptkriterien für den Vergleich: Die Leistungen der jeweiligen Webhosting-Pakete, die Technik und den Preis.

Beim Inhalt von Webhosting-Paketen zählen beispielsweise diese Faktoren:

  • Welche Leistungen sind im monatlichen Preis bereits enthalten? Reichen dir diese für dein Projekt oder musst du weitere Kosten für zusätzliche Leistungen einplanen?
  • Traffic Limit: Ist der Traffic tatsächlich wie versprochen unbegrenzt oder verbirgt sich im Kleingedruckten doch ein Limit, das für zusätzliche Kosten sorgen kann?
  • Ist der Speicherplatz ausreichend? Bedenke, dass der Bedarf im Lauf der Zeit deutlich wächst - gerade Bilder und Videos nehmen viel Speicherplatz in Anspruch.
  • Software auf Knopfdruck: dogado bietet zum Beispiel den App-Installer auf Knopfdruck an. Dabei handelt es sich um vorinstallierte Software, etwa das beliebte WordPress für Blogs oder Prestashop für Online-Shops. Die angebotene Software kann mit wenigen Klicks installiert werden - besonders für Einsteiger eine praktische, zeitsparende Lösung.
  • Weitere Zusatzleistungen: Bietet der Hoster beispielsweise ein Anti-Viren- oder ein Mail-Programm im Rahmen seiner Webhosting-Pakete?

Im Bereich Technik fällt es Nutzern oft besonders schwer, einen Vergleich zu ziehen - aber gerade dieses Feld ist besonders wichtig. Es lohnt sich also, hier Zeit in die Recherche zu stecken. Bei dogado ist diese Sicherheitsleistung in allen Webhosting-Paketen Standard, um Kunden vor Datenverlust zu schützen. Darüber hinaus setzen wir für das Plus an Datensicherheit auf so genannte geo-redundante Rechenzentren. Das heißt, die Daten werden jeweils in zwei örtlich getrennten Rechenzentren gespeichert.

Immer wichtiger wird zudem die garantierte Mindest-Bandbreite. Diese bestimmt darüber, wie gut und schnell die Anbindung der Webseite ans Netz ist. Je mehr Fotos, Videos oder Downloads sich auf der Internetpräsenz befinden, desto größer sollte die Mindest-Bandbreite sein, um eine optimale Performance zu ermöglichen. Der Mindestwert sollte bei 10 Mbit pro Sekunde liegen und dauerhaft garantiert sein. Damit das funktioniert, muss der Hoster über eine entsprechende Netzinfrastruktur sowie eine leistungsstarke Hardware verfügen und zugleich dafür sorgen, dass sich auf jedem Server nur eine begrenzte Anzahl an Kunden befindet.

Last but not least spielt natürlich auch der Preis eine Rolle. Dabei sollte dir als Kunde aber immer bewusst sein, dass eine gute Leistung auch ihren Preis hat und umgekehrt bei extrem günstigen Angeboten kritisch nachhaken. Beim Preis solltest du unter anderem diese Punkte im Blick haben:

  • Verlangt der Webhoster neben dem monatlichen Preis noch eine Setup-Gebühr? Wenn ja, schlage diese auf den Preis für die gesamte Laufzeit um, um den wirklichen Preis zu ermitteln.
  • Verbergen sich im Angebot versteckte Kosten, etwa durch separate Zusatzleistungen.
  • Für welchen Zeitraum gilt das Angebot? Bei Lockangeboten sind häufig die ersten Monate sehr günstig, danach steigt der Preis für das Webhostig-Paket deutlich - das ist ärgerlich, wenn man eigentlich mit dem Webhoster zufrieden ist und nicht bereits nach kurzer Zeit wieder wechseln möchte.

Setze beim Vergleich verschiedener Anbieter immer die Leistungen im Verhältnis zum Preis - so bekommst du einen echten Überblick darüber, welches Webhosting-Paket sich für dich lohnt.

Antwort von Amon

Beim Vergleichen verschiedener Anbieter trifft man im Netz auch auf eine ganze Reihe kostenloser Webhosting- und Domainangebote. Besonders für Einsteiger, die ihr erstes Online-Projekt starten wollen, klingen diese Gratis-Angebote gut. Doch die kostenlosen Pakete haben ihren Preis - denn es gibt im Vergleich zu kostenpflichtigen Paketen viele Haken.

Unter anderem kann es vorkommen, dass sich auf der eigenen Seite Werbebanner finden, auf deren Inhalt man keinen Einfluss hat. Häufig wird auch mit Pop-up-Fenstern gearbeitet, die von Besuchern der Seite als besonders störend wahrgenommen werden könnten. Eigene Werbung - etwa über Google AdWords - darf dagegen in der Regel nicht auf den Seiten publiziert werden. Dazu kommen Nachteile wie ein geringer Speicherplatz und ein direkter Upload ohne FTP-Zugang, so dass das Hochladen von Inhalten sehr viel Zeit in Anspruch nehmen kann.

Wer keine Werbung, mehr Speicherplatz und andere Zusatzleistungen möchte, kann dies auch bei vielen Gratis-Anbietern bekommen - allerdings nur gegen einen entsprechenden Aufpreis. Nutzer sollten deshalb gründlich vergleichen, ob sich das kostenlose Angebot langfristig wirklich für sie auszahlt oder ob ein von vornherein kostenpflichtiges Webhosting-Paket nicht die günstigere Lösung ist.

Antwort von Amon

Beim Vergleichen verschiedener Anbieter trifft man im Netz auch auf eine ganze Reihe kostenloser Webhosting- und Domainangebote. Besonders für Einsteiger, die ihr erstes Online-Projekt starten wollen, klingen diese Gratis-Angebote gut. Doch die kostenlosen Pakete haben ihren Preis - denn es gibt im Vergleich zu kostenpflichtigen Paketen viele Haken.

Unter anderem kann es vorkommen, dass sich auf der eigenen Seite Werbebanner finden, auf deren Inhalt man keinen Einfluss hat. Häufig wird auch mit Pop-up-Fenstern gearbeitet, die von Besuchern der Seite als besonders störend wahrgenommen werden könnten. Eigene Werbung - etwa über Google AdWords - darf dagegen in der Regel nicht auf den Seiten publiziert werden. Dazu kommen Nachteile wie ein geringer Speicherplatz und ein direkter Upload ohne FTP-Zugang, so dass das Hochladen von Inhalten sehr viel Zeit in Anspruch nehmen kann.

Wer keine Werbung, mehr Speicherplatz und andere Zusatzleistungen möchte, kann dies auch bei vielen Gratis-Anbietern bekommen - allerdings nur gegen einen entsprechenden Aufpreis. Nutzer sollten deshalb gründlich vergleichen, ob sich das kostenlose Angebot langfristig wirklich für sie auszahlt oder ob ein von vornherein kostenpflichtiges Webhosting-Paket nicht die günstigere Lösung ist.

Antwort von Matthias

Im Vergleich zu vielen anderen Ländern wird Webhosting in Deutschland oftmals zu sehr günstigen Preisen angeboten. Ursache dafür ist die große Konkurrenz in diesem Sektor - speziell im unteren Preissegment, in dem die Zahl der Anbieter fast täglich zu steigen scheint. Für die Nutzer ist das auf den ersten Blick eine positive Entwicklung: Leistungen, die sich früher lediglich in Profi-Webhosting-Paketen fanden, sind heute oft bereits in Basis-Paketen enthalten. Verbraucher erhalten also günstigen Webspace und zahlreiche Zusatzleistungen zu günstigen Preisen.

Die niedrigen Preise haben allerdings auch ihre Kehrseite: Extrem günstige Preise können sich negativ auf die Qualität auswirken - etwa bei der technischen Leistungsfähigkeit, der Datensicherung und der Servicequalität. Wer seinen Fokus auf Qualität und kompetenten Service legt, sollte deshalb nicht an der falschen Stelle sparen und lieber etwas mehr für das Webhosting ausgeben.

Antwort von Andreas

Grundsätzlich gilt, dass ein günstiges Webhosting-Angebot nicht schlecht sein muss. Ein genauer Vergleich verschiedener Angebote verschafft Klarheit darüber, ob die beinhalteten Leistungen den eigenen Anforderungen genügen. Allerdings müssen bei Billig-Angeboten in der Regel immer Abstriche gemacht werden - hier lohnt ein Blick auf die Details.

Bei billigen Webhosting Anbietern müssen Sie unter anderem mit diesen Nachteilen rechnen:

  • Häufig müssen Nutzer entsprechender Angebote zum Beispiel auf einen fachkundigen, persönlichen Support verzichten. Wenn Fragen oder Probleme auftauchen, kann das Nerven und Zeit kosten. Im schlimmsten Fall ist eine Seite stunden- oder tagelang offline, etwa wenn bei einem Umzug etwas schiefläuft;
  • Es kann aufgrund veralteter Technik oder mangelhaft gewarteter Server zu häufigen Ausfällen kommen;
  • Lange Ladezeiten: Der Seitenaufbau dauert deutlich länger - das schreckt Besucher der Seite ab und lädt nicht zu einem erneuten Besuch der Seite ein. Zudem bewertet Google lange Ladezeiten bei den Rankingfaktoren negativ;
  • Auch Zusatzleistungen wie etwa mehr Sicherheit durch ein automatisches Backup-System oder die Möglichkeit einer SSL-Verschlüsselung sucht man hier meistens vergebens;

Um sich nicht im Nachhinein zu ärgern, sollte man sich also im Vorfeld ausgiebig über Vor- und Nachteile informieren und erst dann seine Entscheidung treffen. Grundsätzlich gilt: Ein gutes, zuverlässiges Hosting ist für eine Webseite ebenso wichtig wie die Webseite selbst. Deshalb sollte hier nicht an der falschen Stelle gespart werden.

Antwort von Andreas

Ein Content Management System (CMS) verwaltet die Inhalte einer Webseite - also etwa Texte, Bilder und die Navigation. Wird ein CMS - etwa WordPress oder Joomla - verwendet, werden die Inhalte der Webseite in der Regel in einer Datenbank wie MySQL gespeichert. Für die Gestaltung der Webseite brauchen Anwender zusätzlich sogenannte Templates oder Formatvorlagen, die aus HTML und Platzhaltern bestehen. Beim Betrachten der Webseite werden die Platzhalter automatisch durch Inhalte und Navigation ersetzt. CMS sind mittlerweile häufig Bestandteil eines Webhostings-Pakets und können von den Anwendern kostenlos und einfach installiert werden. dogado bietet beispielsweise Software auf Knopfdruck mit dem App-Installer an. Damit kann beliebte und bewährte Software wie WordPress, Drupal, PrestaShop oder Website Baker ganz einfach installiert werden - auch ohne technische Vorkenntnisse.

Antwort von Matthias

Die Grundlage für die Erstellung einer Webseite - egal ob private Homepage oder die Internetpräsenz eines Unternehmens - besteht aus einer Domain sowie ausreichend Webspace. Mit dem Webspace wird die Größe des Speichers bezeichnet, der für die Website-Daten zur Verfügung steht, die wiederum auf dem Server bereitstehen, um jederzeit über das Internet abgerufen werden zu können. Darüber hinaus wird für die Erstellung einer Webseite unter anderem auch ein Content Management System (CMS) benötigt. Dazu zählen bekannte Anwendungen wie Joomla und Typo 3 für klassische Webseiten oder WordPress für Blogs. Alle dieser einzelnen Elemente sind Teil des Webhostings beziehungsweise gehören zu den Dienstleistungen, die ein Webhoster anbietet. In der Regel buchen Anwender die benötigten Leistungen über ein sogenanntes Webhosting-Paket. Neben den Standardleistungen enthalten viele Pakete inzwischen auch zahlreiche nützliche Zusatzfeatures. Dazu gehört zum Beispiel auch Software auf Knopfdruck, also Anwendungen, die mit wenigen Klicks schnell und einfach auf der Webseite installiert werden können. Bei dogado heißt dieser Service App-Wizard und ist im Preis inklusive.

Antwort von Andreas

Die Abkürzung SSL ist für alle Webseitenbetreiber wichtig, bei denen es um sensible Daten geht - also etwa beim Einkaufen im Onlineshop oder beim Buchen eines Hotelzimmers. SSL steht für "Secure Sockets Layer", was sich als "sichere Verbindungsebene" übersetzen lässt. Als Seitenbetreiber können Sie zusätzlich zu Ihrem Webhosting-Paket ein SSL-Zertifikat erwerben. Dieses sorgt dafür, dass Daten in sensiblen Bereichen verschlüsselt werden - so können Unbefugte nicht mitlesen. Mit SSL gesicherte Seiten signalisieren Nutzern automatisch eine hohe Vertrauenswürdigkeit. Angesichts der Anonymität im Netz ist das beispielsweise für Besitzer von Online-Shops ein wichtigtes Verkaufsargument. Viele Provider wie dogado bieten Webhosting mit SSL als Zusatzleistung an. Analog zu den Webhosting-Paketen sind auch die SSL-Lösungen nach Umfang und Preis gestaffelt. Die Basis-Variante ist schon für einen kleinen monatlichen Aufpreis erhältlich. Die Premium-Lösung kostet mehr, bietet aber auch zahlreiche zusätzliche Features, etwa eine höhere Versicherungssumme, falls es trotz der Absicherung einmal zu Problemen kommen sollte.