Domains & Webhosting Managed Server
  • Warum dogado?

Heute stellen wir dir Sebastian vor. Er ist seit 2018 Teil der dogado family als Marketing Manager an unserem Dortmunder Hauptsitz. Besonders die Abwechslung gefällt ihm an seiner Arbeit. Wir haben ihm ein paar Fragen gestellt, auch ein paar unkonventionelle:

Inhaltsverzeichnis

Wer bist du und was sind deine Aufgaben in der dogado group?

Ich bin Sebastian Dürscheidt und im Marketing tätig. Also genauer gesagt, ist meine Bezeichnung Senior Marketing Manager, das heißt, ich bin zuständig für das Performance Marketing und für Partnerschaften sowie Kooperationen in der group: Zum Beispiel haben wir mit einer Brand eine Kooperation mit einem relativ bekannten Youtuber, die ich dirigiere. Dabei stehen Absprachen an, welche Inhalte wie, wann, wo ausgespielt werden und letztlich überprüfe ich dann die Performance, eben die Kennzahlen wie und ob das ganze erfolgreich war etc.  Ansonsten ist meine Arbeit generell auch relativ zahlenlastig: Ich schaue, wie vorhandene Budgets optimiert und effizient für Online-Marketing-Maßnahmen eingesetzt werden können.

Wie hast du den Weg zu dogado gefunden?

2018 habe ich bei dogado angefangen. Ich war auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und dogado hatte eine Stellenausschreibung im Netz für eine Position im Marketing. 

Nach dem Abitur habe ich zunächst eine Ausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation gemacht und direkt noch das Studium für Medienmanagement angehangen. Wie man das so macht während des Studiums, um sich über Wasser zu halten: Ich habe nebenbei als Barkeeper gearbeitet und war im Außendienst für einen Unterhaltungselektronik-Hersteller. Also falls das mit dem Marketing irgendwann nicht mehr klappt, dann kann ich zumindest super Drinks mischen! 
Nach meinem Studium war ich dann in verschiedenen Positionen im Online Marketing und E-Commerce tätig, bevor ich zu dogado kam.

Was machst du gerne in deiner Freizeit? Kannst du ein bisschen zu dir erzählen?

Wenn ich dazu Zeit finde, sehr gerne Sport: laufen, Rad fahren, klettern. Den Großteil meiner Freizeit nimmt mein Sohn in Anspruch, der ist gerade 1 Jahr geworden. Sonst arbeite ich auch gerne im Garten, das entspannt.

Was macht dir an deiner Arbeit besonders Spaß?

Vor allem im Bereich Marketing gefällt es mir, dass die verschiedenen Aufgabenbereiche so unterschiedlich sind. So hat man immer Abwechslung. Aber auch der Umgang mit verschiedenen Personen und Partnern durch das Partnerprogramm macht Spaß. So wird es nie langweilig!

Wieso dogado?

Da gibt es einiges, was für die family spricht, zum Beispiel kann ich eigenverantwortlich arbeiten und habe viele Freiräume bei den Tätigkeiten, aber trotzdem ist Teamarbeit gefragt. Ich habe ein tolles Team, nette Kollegen, mit denen das Arbeiten noch mehr fetzt. 

Deine Tätigkeit in drei Worten:

Abwechslungsreich, anspruchsvoll, Feingefühl (im Umgang mit den Partnern)

Team Homeoffice oder Team Office?

Team Office: Ich mag den persönlichen Austausch mit den Kollegen. Prozesse und/oder Probleme lassen sich oft schneller im direkten Gespräch vor Ort klären. Da macht es Chatten und “Zoomen” nicht unbedingt einfacher.

Team Obstkorb oder Team Kuchen?

Definitiv Kuchen.

Wenn du ein Kuchen wärst, welcher wärst du?

Schwarzwälder Kirschtorte! Die sieht einfach immer gut aus! Da bin ich schon ein bisschen oberflächlich. Wenn da so eine wunderschöne Schwarzwälder Kirschtorte in der Auslage im Café liegt, dann stellt die meistens die anderen in den Schatten. Für mich ist es außerdem das dynamischste Stück Kuchen unter den Kuchensorten: Mit ihren verschiedenen Schichten, Streuseln, Sahnetupfern und natürlich den Kirschen verspricht sie Dynamik und Abwechslung – Damit kann ich mich schon gut identifizieren. 

Möchtest du auch ein Teil der dogado-family werden?

Passende Stelle finden

Bewertung des Beitrages: Ø5,0

Danke für deine Bewertung

Der Beitrag hat dir gefallen? Teile ihn doch mit deinen Freunden & Arbeitskollegen

Facebook Twitter LinkedIn WhatsApp