Domains & Webhosting Managed Server
  • Warum dogado?

Du schreibst regelmäßig an deinem eigenen Blog? Dabei lesen aber nur Freunde und Familie deine Artikel und es wäre nett, wenn noch ein paar mehr Leser den Weg auf deinen Blog finden würden? Wir zeigen dir, wie du mehr Traffic für deinen eigenen Blog erzielen und dadurch neue Leser für dich gewinnen kannst.

Inhaltsverzeichnis

Die besondere Nische finden

Dein Blog sollte sich von der Konkurrenz abheben. Dafür ist es wichtig, dass du deine persönliche Nische findest, denn das macht dich besonders. Schaue dir dazu im ersten Schritt deine unmittelbare Konkurrenz an. Suche Blogs mit denselben Themen und schaue was die Schwerpunkte sind. Wie sieht die Optik aus und wie ist der Schreibstil des Verfassers.

Die Ergebnisse deiner Recherche analysierst du und richtest danach deinen eigenen Blog aus. Er sollte sich positiv von den anderen abheben und bestenfalls ein klein wenig mehr bieten, um aus der Masse herauszustechen. Du sollst nicht alles anders machen, aber deine Leser sollten auf deinem Blog einen zusätzlichen Nutzen spüren. Dieser Nutzen können beispielsweise Checklisten zu bestimmten Themen oder gute und ausführliche Anleitungen sein.

Viele Blogs kratzen nur oberflächlich an der Oberfläche. Du selbst kannst mit deinem Blog tiefer gehen und dich intensiv mit deinen Geschichten auseinandersetzen.

SEO – Suchmaschinenoptimierung

Für den Erfolg deines Blogs ist die Suchmaschinenoptimierung ein wichtiges Thema. Denn über Suchmaschinen landen die Leser auf deinem Blog und finden nicht nur den Artikel zu ihrem Suchbegriff interessant, sondern bestenfalls den gesamten Blog ansprechend. So gewinnst du neue Leser, die deinen Blog zukünftig regelmäßig besuchen werden.

Die Platzierung in der Suchmaschine ist keinesfalls Schicksal oder Zufall, sondern kann mittels Optimierung beeinflusst werden. SEO ist ein sehr weites Feld. Auf unserem Blog findest du verschiedene Tipps & Tricks, um deine Seite besser zu platzieren. In Zukunft folgen weitere Artikel mit Informationen zur Suchmaschinenoptimierung.

Auch in unseren Webinaren gibt es immer wieder Tipps für die Suchmaschinenoptimierung. Alle Aufzeichnungen und Informationen zu kommenden Webinaren findest du auf unserer Webseite.

Eigene Inhalte schaffen

Dein Blog ist der Platz für deine Geschichte. Deine Geschichte macht deinen Blog einzigartig. Aus diesem Grund solltest du dich mit Themen immer auf deine persönliche Art und Weise beschäftigen. Themen bei anderen Blogs abzuschauen und umzuschreiben ist nicht kreativ und wird deine Leser nicht vom Hocker hauen. Erschaffe daher deine eigenen Inhalte.

Sei nett zu deinen Lesern

Es ist bekannt, dass auf Blogs immer wieder in einem sehr rauen Ton gesprochen wird. Aus diesem Grund haben schon viele erfolgreiche Blogger ihren Blog eingestellt. Wer bloggt, der sollte sich deshalb immer eine dicke Haut zulegen und auch dann ruhig bleiben, wenn es unangenehm wird.

Es ist wichtig, dass du immer zeitnah auf Kommentare antwortest und auf Kritik eingehst. Antworte immer besonnen und konstruktiv. Wenn du deine Leser ernst nimmst, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass diese wieder auf deinen Blog zurückkommen.

Netzwerk aufbauen

Immer wieder wird es von uns erwähnt: Es ist wichtig, dass du dein eigenes Netzwerk aufbaust. Denn gute Kontakte sind meist schon die halbe Miete. Die Blog-Welt lebt davon, dass Blogger untereinander gut vernetzt sind. Das heißt nicht, dass sich alle Blogger persönlich untereinander kennen. Vielmehr bedeutet dies für dich, dass du dich virtuell vernetzt.

Schaue regelmäßig auf andere Blogs, hinterlasse Kommentare und trete in Facebook-Gruppen ein, um mit anderen Bloggern in Kontakt zu treten. So baust du dir ein persönliches Netzwerk auf und machst deinen Blog zusätzlich bekannter.

Gastbeiträge schreiben

Gastbeiträge auf anderen Blogs sind eine gute Möglichkeit deinen Blog bekannter zu machen. Wichtig ist, dass du über Themen bloggst, die zu dir passen und in denen du der Experte bist. Nur so kannst du einen guten Eindruck hinterlassen. Natürlich kannst du auch auf deinem Blog Gastbeiträge posten und so neue Leser gewinnen.

Ob auf deinem Blog oder in Texten: Wichtig ist, dass du Links zu anderen Blogs und Webseiten setzt. Du bietest deinen Lesern damit einen schönen Service und du weckst zugleich Aufmerksamkeit. Dabei ist es wichtig, dass du die Links immer aufmerksam auswählst, denn sonst verspielst du schnell das Vertrauen deiner Leser.

Auf allen Kanälen präsent sein

Es gibt viele Möglichkeiten den eigenen Blog zu vermarkten. Facebook, Twitter oder Pinterest. Du kannst deine Seite einfach und günstig präsentieren. Beschränke dich dabei nicht nur auf eine Plattform, sondern nutze verschiedene. Beachte dabei immer, dass du auch bei anderen kommentierst, bewertest und teilst.

Gewinnen mit Gewinnen

Gewinnspiele ziehen immer! Eine sehr effektive Maßnahme, um neue Leser zu gewinnen, sind Gewinnspiele. Dabei ist es wichtig, dass der Gewinn zu deiner Zielgruppe passt. Dies können personalisierte Geschenke sein oder auch dein Wissen. Du kannst beispielsweise Anleitungen bereitstellen.

Eine gute Option ist die Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern. So kannst du neue Leser gewinnen und dafür gibt es zum Beispiel Gratis-Werbung für deinen Kooperationspartner auf deinem Blog.

Mit diesen Tipps & Tricks klappt es sicherlich deinen Blog bekannter zu machen. Achte immer darauf ein gutes Netzwerk aufzubauen. Wir wünschen dir viel Erfolg.

Bewertung des Beitrages: Ø0,0

Danke für deine Bewertung

Der Beitrag hat dir gefallen? Teile ihn doch mit deinen Freunden & Arbeitskollegen

Facebook Twitter LinkedIn WhatsApp