• Warum dogado?

In den vergangenen Tagen hat unser Head of Sales Cloud Solutions André Kürten bei einem digitalen Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Digital Bash“ zum Thema E-Commerce Einblicke in die Herausforderungen rund um das Shop-Hosting gegeben. Er erläuterte dabei sehr anschaulich, wie wir von dogado unsere Kunden von der Startup-Phase bis zum High-End-Onlineshop begleiten – je nach Wunsch und Anforderungen. An dieser Stelle möchten wir euch ein kurzes Recap des Vortrages zum Thema „So machst du deinen erfolgreichen Onlineshop zukunftsfähig“ mitgeben: 

Inhaltsverzeichnis

Kurz zu André: Er ist erfahrener Experte für Hosting-Services mit Fokus auf den Managed Bereich: Er plant und entwickelt mit seinem Experten-Team individuell zugeschnittene Online-Shop-Systeme, damit aus dem kleinen Blumenladen um die Ecke ein weltweit agierender Floristik-Gigant werden kann. Höchste Verfügbarkeit und Skalierbarkeit sind dabei das A und O des Online-Shop-ABC. Nun aber zurück zum Digital Bash: 

Das Fundament von Onlineshops

Einen neuen Onlineshop aufzusetzen, zu befüllen und schnell den Bekanntheitsgrad im Internet erhöhen, ist heutzutage nicht mehr allzu schwer und gibt es teils schon von der Stange. Bloß wie plant man das Wachstum des Onlineshops, sodass nur Kosten für den tatsächlichen Bedarf entstehen? Kenne ich die Grenzen meiner Systeme? Auf welche Hosting-Kriterien kommt es bei schnellem Wachstum an? Was passiert, wenn der Wettbewerb seinen Markt aggressiver behaupten möchte? Wie sollten die Hosting-Anforderungen für die jeweilige Wachstumsphase definiert werden? André zeigte in einem unterhaltsamen Vortrag wie ein Wachstumspfad für ein E-Commerce-Business professionalisiert werden kann – insbesondere welche Aspekte einen immer wichtigeren Stellenwert einnehmen.

Vom Ladengeschäft um die Ecke…

Am Beispiel eines kleinen Ladengeschäftes, welches nun auch online verkaufen möchte, erklärte André, dass für den Start ins Onlinegeschäft natürlich ein ganz „normaler“ Shop-Tarif, beispielsweise auf der Basis von Shopware oder Magento, ein guter Anfang ist. So kann die bisherige Website mit einem Shopsystem erweitert. Der frisch gebackene Onlinehändler kann damit seine Produkte online platzieren, Beschreibungen hinzufügen, die Produkte im besten Licht präsentieren, den Onlineshop bekannt machen und sich (hoffentlich) schnell über gute Umsätze freuen. 

…zum florierenden Onlineshop

Sobald die Umsatzverteilung im Vergleich zum Ladengeschäft stark zugunsten des Onlineshops ausfällt, sollte hier über eine ausgeklügeltere Hosting-Basis als Fundament nachgedacht werden: Um für eine zukunftsfähige Wachstumskurve gerüstet zu sein und beispielsweise auch bei Besucher-Peaks während Aktionstagen wie zum Black Friday gut gerüstet zu sein. Nichts vergrault die (potenziellen) Kunden so sehr wie lange Ladezeiten einer Website oder gar ein nicht erreichbarer Onlineshop. Bei der Suche nach dem neuen Fundament kommt André mit seinem Team ins Spiel: Sie stehen beratend zur Seite und begleiten den Onlinehändler, um für die zukünftige Ausrichtung gerüstet zu sein. Doch was gibt es dabei alles zu beachten?  

• Der Onlineshop sollte entsprechend der Dynamik und gewünschten Agilität geplant werden. 
• Wie viele User besuchen den Onlineshop? 
• Wie viele Besucher kommen gleichzeitig? 
• Aus welchen Regionen kommen die Besucher? (nur D, DACH-Region, weltweit?) 
• Welche Art von Content soll ausgeliefert werden? (Videos, Animationen etc.) 
• Wie viel Content ist zukünftig geplant? 
• Wie ist der Check-out-Prozess geplant?
• usw.

All diese Dinge beeinflussen die User Experience, da beispielweise ein schneller Seitenaufbau extrem wichtig ist, weil sonst die (potenziellen) Kunden abspringen. Um das Wachstum des Onlineshops zu skalieren, wird eine Shoplösung „von der Stange“ nicht mehr ausreichen. 

Onlineshop: Die ToDos

Auf der Suche nach einer neuen Shop-Lösung sollten diese Themen mit einfließen bzw. durchdacht werden:  

• Logistic Services
• Payment Services
• ERP System (Enterprise Resource Planning)
• PIM (Produktinformationsmanagement)
• CRM (Customer Relationship Management) 
• CMS (Content Management System) 

Grundsätzlich sehen wir uns bei dogado als ein Teil vom großen Ganzen, denn was gibt es nicht alles zu beachten, damit der Shop rund läuft:  

• Hosting-Lösung 
• Shop-Zertifizierung 
• Payment-Provider 
• E-Mail-Marketing 
• SEO
• SEA
• Online-Recht etc.  

Eine Shop-Agentur ist dabei eine wichtige Säule, indem sie viele dieser Punkte übernimmt und als eine mögliche Schnittstelle zwischen uns als Hoster und dem Onlineshop-Betreiber fungiert. 

Anforderungen an Hosting-Server

Unser Ziel ist ein hochverfügbarer Onlineshop (Stichwort Redundanz) und weiterhin müssen der Datenschutz genauso wie die Datensicherheit gewährleistet werden und der Service sowie der Support 1A sein. Da gehört auch dazu, dass einmal ein Worst Case-Szenario durchgespielt wird: 

• Was passiert, wenn mein Onlineshop nicht erreichbar ist? 
• Wie schnell ist der Shop wieder verfügbar, wenn etwas nicht läuft? 
• Wie lange ist die Vorhaltezeit der Backups? 
• Wer kann das Backup einspielen? 
• Ist das Backup fehlerfrei? 

Special Tipp von André: Onlinehändler sollten den Desaster Recovery Plan mindestens einmal im Jahr durchspielen! 

Zum Thema Datensicherheit erzählte André noch von weiteren Möglichkeiten: 

• Offsite-Backups (gesicherte Daten an einem anderen geografischen Standort) 
• Infrastrukturen spiegeln: Anfragen verteilen auf einen weiteren Server (Load Balancing) 

Zur Sicherstellung der User-Experience schauen die Spezialisten, wo es hakt, wo das Nadelöhr ist und schauen, wie das bestmöglich behoben werden kann, damit der Shop schnell ausgeliefert wird. Nachbesserungsbedarf besteht beispielweise oft bei der Datenbankoptimierung oder beim Caching. André und sein Team schauen frühzeitig, ob es Anzeichen gibt, die zu einem Ausfall führen könnten – zum Beispiel Lastgrenzen durch Besucherströme aufgrund einer Marketingaktion. 

Last but not least sprach André davon, was für die Verfügbarkeit eines Shops von der technischen Basis benötigt wird:  

Infrastructur: 
• Lamp-Stack 
• Operating System 
• Hypervisor
• Server & Storage 
• Datencenter & Gateway

Application: 
• Produktiv
• Test
• Development 

Und natürlich das Monitoring von Infrastructur und der Application: 
• Performance 
• Ressourcen
• Patch-Level 

Wir fanden den Digital Bash, der hochkarätigen Speakern rund um das spannende Thema E-Commerce eine Plattform bot, wirklich großartig. Danke André und allen anderen Speakern!

Wenn du bis hierher gelesen hast, dann interessiert dich das Thema Onlineshop anscheinend richtig.

Für Fragen rund um E-Commerce-Lösungen erreichst du unser Spezialisten-Team montags bis freitags von 7 bis 20 Uhr unter dieser Telefonnummer: +49 231 54385450 40 oder per E-Mail unter: shops@dogado.de 

Unsere Shop-Tarife & weitere Infos zu unseren maßgeschneiderten Lösungen findest du hier:

Zu den dogado-Shops

Bewertung des Beitrages: Ø5,0

Danke für deine Bewertung

Der Beitrag hat dir gefallen? Teile ihn doch mit deinen Freunden & Arbeitskollegen

Facebook Twitter LinkedIn WhatsApp