Domains & Webhosting Managed Server
  • Warum dogado?

Wer hat sich nicht schon einmal darüber geärgert, dass der Zahnarzt, Handwerker oder Friseur keine eigene Webseite hat? Das bringt einige Nachteile mit sich. Diese kleinen und mittelständischen Unternehmen verärgern ihre (potenziellen) Kunden und überlassen zudem den Wettbewerbern das Feld. Dabei ist es heute wirklich einfach eine eigene Webseite zu erstellen. Deine eigene Webseite kannst du zum Beispiel mit der Webcard erstellen. Mehr Informationen dazu findest du hier .

Inhaltsverzeichnis

Warum brauchen KMUs eine Webseite?

KMUs sind Selbstständige, kleine und mittelständische Unternehmen. Diese verspielen heutzutage ihre Chancen dadurch, dass sie keinen eigenen Internetauftritt haben.

Du bist selbstständig, Inhaber oder Angestellter eines kleinen oder mittelständischen Unternehmens? Wir sagen dir, warum dein Unternehmen eine eigene Webseite brauchst!

  1. Stelle dein Produkt oder deine Dienstleistung vor: Auf deiner Webseite kannst du zielgruppengerecht und detailliert auf deine Zielgruppe eingehen. So können deine Interessenten mehr über dich und das Business erfahren. Dabei ist es wichtig, dass du dir im Vorfeld genaue Gedanken darüber machst, wer deine Zielgruppe ist, sodass du deine Texte allgemein verständlich formulieren kannst. Wie wäre es, wenn du mit einer Personal-Brand überzeugst? Was genau das ist und wie du mit dieser überzeugen kannst, liest du ganz einfach hier nach.

  2. Überzeuge mit Referenzen und Projekten: Du bist Maler, Fotograf oder vielleicht Gärtner? Dann zeige deine vergangenen Projekte auf deiner Webseite. Du kannst so Kunden von dir und deiner Arbeit überzeugen. Die Referenzen kannst du zudem jederzeit aktualisieren – das gefällt der Suchmaschine Google besonders gut, da es wichtig ist, dass deine Seite regelmäßig neue Informationen beinhaltet, damit du besser gefunden wirst.

  3. Vorstellung deines Teams: Dein Business lebt von dem Team und deinen Kolleginnen und Kollegen? Dann stelle diese online vor. Das ist besonders relevant für Friseure. So können sich deine Interessenten und Kunden einen ersten Eindruck verschaffen und von deinen Frisierkünsten überzeugt werden. Warum du als Friseur unbedingt eine eigene Webseite brauchst, kannst du hier nachlesen.

Kontaktmöglichkeiten präsentieren

Viele Kunden von KMUs suchen online nach einer Telefonnummer oder nach einer Adresse. Diese Daten kannst du auf deiner kleinen Webseite ganz einfach, aber präsent darstellen. Ob Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder Anfahrtsweg. Oder willst du auf deiner Webseite vielleicht einen Urlaubshinweis hinterlegen, damit deine Kunden wissen zu welchem Zeitpunkt du nicht erreichbar bist. Du entscheidest, welche Informationen über dein Business online gefunden werden sollen. Zudem kannst du mit der Webcard ganz einfach deine Social-Media-Accounts verlinken. So gelangen die Besucher deiner Webseite ohne Umwege direkt zu deinen Profilen bei Facebook, Twitter, Instagram oder LinkedIn.

Beobachte deinen Wettbewerb und sei besser

Wie eingangs bereits erwähnt, nutzen viele KMUs bisher keine eigene Webseite. Aus diesem Grund kannst du dir hier kinderleicht einen Wettbewerbsvorteil gegenüber deinen Mittbewerbern erspielen. Beobachte diese genau und sichere dir somit einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Versuche so deiner Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein. Webvisitenkarte easy erstellt

Deine eigene Webvisitenkarte kannst du ganz einfach mit der Webcard erstellen. Du kannst dort die gleichen Informationen darstellen wie auf deiner gedruckten Visitenkarte. Wenn deine Kontaktinformationen online zu finden sind, hast du damit schon einen großen Vorteil gegenüber deiner Konkurrenz erreicht. Aber auch wenn du weitere Informationen über dein Business darstellen möchtest, brauchst du keine großen Texte verfassen. Bereits kurze Abschnitte über dein Geschäft oder deine Mitarbeiter reichen aus, damit deine Webseite gefüllt wird. Keine Scheu. Auch für Schreibmuffel ist unsere Webcard perfekt.

Webseite auch ohne technische Vorkenntnisse erstellen

Du kannst dir mit der Webcard schnell und unkompliziert eine Homepage erstellen, damit du dein Unternehmen im Internet präsentieren kannst. Du kannst aus zahlreichen Designvorlagen wählen. Mit der .de-Domain, die du automatisch dazu erhältst, kannst du dir deine Wunschdomain aussuchen, mit der du online zu finden bist. Gleichzeitig hast du dann auch eine persönliche und professionelle E-Mail-Adresse, unter der dich deine Interessenten und Kunden erreichen können. Da eine Homepage unbedingt ein Impressum und eine Datenschutzerklärung haben muss, kannst du den integrierten Generator nutzen, um dein eigenes Impressum sowie deine Datenschutzerklärung mit wenigen Klicks zu erstellen.

Hier findest du unser Webinar zur Webcard. Dort siehst du wie einfach die Erstellung ist.

Eine eigene kleine Webseite bringt KMUs entscheidende Wettbewerbsvorteile. Nutze auch du diese für dein Business und hebe dich von der Konkurrenz ab. Mehr Informationen zur Webcard findest du hier.

Hier geht es direkt zur Webcard!

Bewertung des Beitrages: Ø0,0

Danke für deine Bewertung

Der Beitrag hat dir gefallen? Teile ihn doch mit deinen Freunden & Arbeitskollegen

Facebook Twitter LinkedIn WhatsApp