Domains & Webhosting Managed Server
  • Warum dogado?

Für Friseure bietet ein professioneller Internetauftritt sehr viele Chancen. Ein Großteil der Bevölkerung besucht regelmäßig einen Friseur oder informiert sich online zum Beispiel über neueste Trends in der Friseurbranche. Aus diesem Grund bietet eine eigene kleine Webseite für Friseure viel Potenzial und große Chancen. Diese Webseite kannst du mit der Webcard erstellen. Hier kommst du direkt zu der Webcard.

Inhaltsverzeichnis

Warum brauchst du als Friseur eine eigene Webseite?

Du fragst dich, warum du als Friseur eine eigene Webseite brauchst? Die eigene Webseite ist deine kleine Visitenkarte, damit du von überall und zu jeder Zeit gefunden werden kannst. Viele Menschen suchen heutzutage online nach bestimmten Angeboten – wie zum Beispiel einem Friseur in ihrem Heimatort. Mit der eigenen Webseite präsentierst du dich sehr professionell und schaffst Aufmerksamkeit, damit du gefunden wirst. So kannst du neue Kunden für deinen Salon gewinnen und dein Geschäft wächst weiter.

Präsentiere dein Angebot?

Bevor deine Kunden deinen Salon besuchen, möchten diese sich natürlich über deinen Service informieren. Aus diesem Grund kannst du auf deiner eigenen Webseite sehr gut deine Dienstleistungen mit Preisen darstellen. So können deine potenziellen Kunden direkt schauen, ob du ein passendes Angebot hast. Auch besondere Aktionen kannst du online darstellen. Dadurch bietet sich dir die Möglichkeit Kunden mit speziellen Angeboten zu locken oder auch deinen Bestandskundenkreis zu halten.

Service-Informationen online darstellen

Öffnungszeiten, Kontaktdaten oder auch Urlaubszeiten kannst du auf deiner Homepage öffentlich präsentieren. Dies ist ein zusätzliches Service-Angebot für deine Kunden, die jederzeit nach diesen Informationen nachschauen können. Zudem bleibt dein Telefon häufiger still – und das ist nicht negativ. Kunden melden sich bei dir, wenn diese bereits überzeugt von dir und Informationen benötigen, die sie online nicht finden oder zum Beispiel einen Termin buchen wollen. Du hast mehr Zeit dich auf deine Arbeit zu konzentrieren und trotzdem wird dein Kundenstamm weiterwachsen.

Auf deiner Internetseite kannst du auch über neueste Haar-Trends berichten. Zum Beispiel über neue Produkte, welche auf dem Markt sind oder über Frisur-Trends mit Beispielbildern, damit diese von den Besuchern deiner Webseite nachgestylt werden können. Du wirst merken, dass diese Besucher deine Webseite regelmäßig wieder besuchen werden, da du ihnen einen echten Mehrwert bietest.

Zeige Bilder deines Salons, deiner Geräte und Produkte

Auf deiner Webcard kannst du auch Bilder deines Salons zeigen. So kannst du Webseitenbesucher davon überzeugen dich und deinen Salon zu besuchen. Du benutzt besonders hochwertige Geräte oder verwendest besonders gute Produkte? Dann berichte auf deiner Webseite davon und überzeuge deine Besucher mit Bildern von diesen. Damit machst du dich und deinen Salon einzigartig.

Teamvorstellung mal anders

Dein Team hat es sicherlich auch verdient online präsentiert zu werden! Nutze dies aus und zeige deine Kolleginnen und Kollegen auf deiner Webseite. So beweist du mit deinem Salon Expertise – für jeden Haartypen hast du die passenden Kolleginnen und Kollegen, die mit den Haaren deiner Kunden umgehen können.

Webcard zur Webseiten-Erstellung

Mit der Webcard kannst du deine eigene Webseite ganz einfach und in nur fünf Minuten erstellen. Dafür brauchst du keine Programmierkenntnisse und kannst bereits mit einem kleinen Budget deine Homepage online präsentieren.

Deine Vorteile mit der Webcard

Mit der Webcard hast du viele verschiedene Vorteile:

  • Plattformunabhängige Webseite
  • Eigene und individuelle Domain
  • Eigene E-Mail-Adresse
  • Frei gestaltbar mit vielen Design-Vorlagen
  • Integrierte Bilder-Bibliothek
  • Social-Media-Profile verlinken
  • Datenschutzerklärung und Impressum inklusive

Wie du siehst eignet sich eine Webcard perfekt für Friseure. Erstelle auch du deine eigene Webcard!

Hier geht’s direkt zur Webcard

Bewertung des Beitrages: Ø0,0

Danke für deine Bewertung

Der Beitrag hat dir gefallen? Teile ihn doch mit deinen Freunden & Arbeitskollegen

Facebook Twitter LinkedIn WhatsApp