• Warum dogado?

Du hast ein eigenes Yoga-Studio und bietest verschiedene Kurse an? Dann brauchst du eine eigene kleine Webseite! Dazu bietet sich eine Webcard an – das ist eine Mini-Homepage, die du innerhalb von fünf Minuten erstellen kannst und die dich im besten Licht präsentiert.

Inhaltsverzeichnis

Webcard für Yoga-Studios essenziell

Du fragst dich, warum du als Yoga-Lehrer oder Lehrerin eine eigene kleine Webseite brauchst? Du bietest deine Kurse doch nur vor Ort an. Genau da liegt deine Chance: Stelle dich und dein Studio online vor, damit du neue Kunden bei dir Ort findest. Denn dein Studio wird nicht ausschließlich durch Empfehlungen wachsen, sondern auch durch neue Kunden, die auf der Suche nach einem passenden Yoga-Studio sind und die dich online finden. Immer mehr Menschen möchte ihre Freizeit mit Yoga verbringen und sind auf der Suche nach einem passenden Yoga-Kurs. Das ist deine Chance!

Präsentiere dich im besten Licht

Auf deiner eigenen Webseite kannst du dein Kursangebot darstellen, damit alle Besucher deiner Webseite jederzeit auf dem neuesten Stand sind und sich von deinem Angebot überzeugen können. Dazu passend kannst du in kleinen Texten kurz beschreiben, was deine einzelnen Kurse ausmacht. Auch Sonderaktionen kannst du online präsentieren. Das ist nochmal ein besonderer Anreiz für die Besucher deine Webseite dein Studio zu besuchen.

Zudem kannst du gleich online deine Öffnungszeiten und Kontaktdaten darstellen. So können potenzielle Interessenten dich direkt und einfach erreichen und einen Termin zum Probetraining mit dir vereinbaren. Auch Bestandskunden können sich über Neuerungen auf deiner Webseite informieren. Du kannst aktuelle Termine online darstellen, sparst dir so viele Anrufe und hast mehr Zeit für deine Leidenschaft: Yoga. In der Fotogalerie deiner Webcard kannst du Bilder deines Studios oder deines Teams hinterlegen. Das schafft einen sehr persönlichen Eindruck.

Webcard: Kleine Homepage in 5 Minuten

Mit der Webcard kannst du ohne jegliche Programmierkenntnisse anhand von zahlreichen Designvorlagen deine eigene Webseite erstellen. Such dir einfach dein Lieblings-Design aus und leg los. Eine Domain und eine E-Mail-Adresse sind bereits enthalten. Außerdem ist eine Absicherung mittels SSL-Zertifikat genauso wie ein Generator für dein Impressum und deine Datenschutzerklärung mit dabei. Du bekommst also ein Rund-um-sorglos-Paket, um dich perfekt online zu präsentieren.

Deine Vorteile mit deiner Webcard

Mit der .de-Domain, die du zu deiner Webcard automatisch dazu erhältst, kannst du dir deine Wunschdomain aussuchen, mit der du online zu finden bist. Gleichzeitig hast du dann auch eine persönliche und professionelle E-Mail-Adresse, unter der dich zum Beispiel potenzielle Kursteilnehmer und Teilnehmerinnen erreichen können. So machst du es diesen besonders leicht mit dir in Kontakt zu treten. Da eine Homepage unbedingt ein Impressum und eine Datenschutzerklärung haben muss, kannst du den integrierten Generator nutzen, um dein eigenes Impressum sowie deine Datenschutzerklärung mit wenigen Klicks zu erstellen.

Deine Webseite ist fertig

Deine Webseite ist nun fertig. Unser Tipp: Erzähle anderen von deiner neuen Webseite und verbreite den Link in den sozialen Netzwerken, damit diese möglichst bekannt wird. Umso mehr Besucher deine Webseite hat, desto bekannter wird auch dein Yoga-Studio.

Nutze den Vorteil einer Webseite, um dich von anderen Yoga-Studios abzusetzen und dich einzigartig darzustellen.

Wir wünschen dir mit deiner neuen Webseite viel Erfolg.

Hier findest du weitere Informationen zu den Webcards!

Bewertung des Beitrages: Ø0,0

Danke für deine Bewertung

Der Beitrag hat dir gefallen? Teile ihn doch mit deinen Freunden & Arbeitskollegen

Facebook Twitter LinkedIn WhatsApp