Domains & Webhosting Managed Server
  • Warum dogado?

Mit einer eigenen Webseite kannst du online kinderleicht gefunden werden: Ob potenzielle Mitarbeiter oder neue Kunden – deine Online-Platzierung in den Suchmaschinen hilft dir dein Business weiter voranzutreiben.

Inhaltsverzeichnis

Webcard zur Website-Erstellung

Die Vorteile einer Webseite liegen auf der Hand, aber wer erstellt die Webseite? Nicht jeder möchte sich eine Agentur leisten, die die Webseite erstellt oder ist selbst Programmierer und verfügt über die entsprechenden Kenntnisse, um die Homepage zu gestalten.

Des Weiteren benötigt nicht jeder eine große und umfangreiche Homepage: Denn mit dieser entsteht auch immer ein hoher Pflegeaufwand der Seiten. Informationen müssen regelmäßig überprüft und aktualisiert werden, da Falschinformationen auf keinen Fall auf einer Website zu finden sein sollten. Eine nicht aktuelle Website hinterlässt keinen professionellen Eindruck bei den Besuchern der Seite und sollte unbedingt vermieden werden.

Aus diesem Grund bieten sich für alle, die online gefunden werden möchten und keinen großen Aufwand in ihren Internetauftritt stecken wollen, kleine Websites an. Eine kleine Website kannst du mit der dogado Webcard erstellen: In nur fünf Minuten kannst du deine Homepage anlegen und veröffentlichen. So kannst du mit wenig Aufwand online gefunden werden.

Gemacht für alle, die keine große Website brauchen

Auch wenn du keine große Homepage präsentieren möchtest, sind einige Dinge essenziell. Mit der dogado Webcard kannst du zum Beispiel:

  • Deine individuelle .de Domain nutzen

  • Deine eigene E-Mail-Adresse verwenden

Zudem stellen wir sicher, dass deine Homepage mit einem SSL-Zertifikat abgesichert wird. Was ein SSL-Zertifikat ist und wann du es brauchst, erfährst du hier .

Du hast viele verschiedene Design-Möglichkeiten und alles was du brauchst. Mit nur einem Klick kannst du eine Bildergalerie, Öffnungszeiten, Social-Media-Profile, Anfahrts- oder Kontakt-Möglichkeiten zu deiner Seite hinzufügen.

Für wen eignet sich die Webcard?

Eine gut durchdachte Webseite ist der Ausgangspunkt zu allem Handeln: Zur Präsentation der eigenen Skills, zur Wunschkundengewinnung, für Terminvereinbarungen und zum Verkauf eigener Online-Kurse. Die Webcard eignet sich somit für Jeden, der sich seine eigene Online-Präsenz wünscht und die eigene Webseite nicht selbst programmieren möchte.

1. Warum Handwerker eine eigene Webseite brauchen

Volle Auftragsbücher und reichlich Arbeit: Auch Handwerker sollten sich auf einer professionellen Webseite präsentieren. Mit der eigenen Webseite können Handwerker weitere Fachleute für ihr Team gewinnen, denn eine Jobanzeige auf der eigenen Webseite verbunden mit einer Foto-Galerie des bestehenden Teams kann hierbei wahre Wunder wirken. Denn: nur mit genügend Personal können die vollen Auftragsbücher bewältigt werden.

2. Webseiten für Ärzte: Wichtiger denn je

Patientenaufnahmestopp bei Ärzten und trotzdem empfehlen wir eine eigene Homepage für Ärzte? Ja, die Begründung ist einfach: Um den Bestandspatienten zu zeigen, wann die Sprechzeiten sind oder wann der nächste Urlaub geplant ist. Das Resultat: Das Telefon bleibt deutlich öfter still und die Sprechstundenhilfen haben mehr Zeit für andere Erledigungen. Wichtige Informationen rund um die Praxis oder beispielsweise zu Zusatzleistungen finden ebenfalls online Platz und sind rund um die Uhr abrufbar. Die Webseite ist der erste Berührungspunkt mit den Patienten und sollte daher informierend sein und ein gutes Gefühl vermitteln.

3. Digitale Visitenkarte für Apotheken

Auch für Apotheken ist eine digitale Visitenkarte essenziell, um Bestandskunden zu binden. Zum Beispiel können Öffnungszeiten und die zukünftigen Notdienste auf der Webseite veröffentlicht und mit Bildern ein Einblick in das Service- und Beratungserlebnis vor Ort gezeigt werden.

4. Goldgrube: Eine gut durchdachte Webseite für Coaches

Für Coaches und Berater ist eine gut durchdachte Webseite der Ausgangspunkt zu allem Handeln: Zur Präsentation der eigenen Skills, zur Wunschkundengewinnung, für Terminvereinbarungen und zum Verkauf eigener Online-Kurse.

Coaches und Berater arbeiten hauptsächlich mit der Sprache. Genau das sollten sie auch auf ihrer Webpräsenz umsetzen: Storytelling mittels professioneller Webseite. Online als Experte positionieren

Gerade Coaches und Berater leben von der Weiterempfehlung. Doch wer nachschauen möchte, was derjenige kann, der möchte auch einen professionellen Webauftritt vorfinden: Welche Leistungen bietet der Coach an? Ist er authentisch? Kann er Referenzen zeigen? Ist es leicht, mit ihm in Kontakt zu treten? All diese Möglichkeiten sollten Coaches unbedingt nutzen, um sich bestmöglich für die potenziellen Wunschkunden zu präsentieren.

Eine eigene kleine Homepage bietet sich für viele verschiedene Geschäftsmodelle an. Die Onlinepräsenz bietet dir unzählige Möglichkeiten dein Business weiter voranzutreiben und neue Kunden zu finden, Bestandskunden zu binden oder potenzielle Mitarbeiter für dein Unternehmen zu erreichen. Gerne kannst du die Webcard kostenfrei ausprobieren und dir deinen eigenen Eindruck verschaffen.

Hier geht es direkt zur Webcard!

Bewertung des Beitrages: Ø0,0

Danke für deine Bewertung

Der Beitrag hat dir gefallen? Teile ihn doch mit deinen Freunden & Arbeitskollegen

Facebook Twitter LinkedIn WhatsApp