Domains & Webhosting Managed Server
  • Warum dogado?

schnupsi94@providerxyz.de als geschäftliche E-Mail-Adresse? Lieber nicht! Die Einrichtung einer persönlichen E-Mail-Adresse ist kein Hexenwerk und macht einen sehr professionellen Eindruck bei Partnern. Und das Beste: Eine eigene Webseite ist dafür nicht von Nöten. Du benötigst lediglich ein Mail-Hosting, um mit deiner persönlichen Domain kommunizieren zu können.

Inhaltsverzeichnis

Du kannst deine E-Mail-Adresse individuell und unverwechselbar einrichten. Bei Free-Mail Anbietern ist die Domain vorgegeben und kann nicht angepasst werden, wodurch viele Menschen eine ähnlich lautende E-Mail-Adresse haben. Die Verwechslungsgefahr ist groß und ein Rechtschreibfehler in der E-Mail-Adresse kann gravierende Folgen haben. Mit deiner personalisierten E-Mail-Adresse bist du einzigartig, denn deine Domain kann nur von dir genutzt werden. Die Fehlerquote minimiert sich und ein Rechtschreibfehler zieht nicht so schnell größere Folgen mit sich.

Deine persönliche E-Mail-Adresse kannst du mit deiner Wunschdomain einrichten. Das bedeutet, dass du den Teil vor dem @ und auch den Teil dahinter frei wählen kannst.

Was sind die Vorteile einer persönlichen E-Mail-Adresse?

1. Seriöse Wirkung

Eine persönliche E-Mail-Adresse hat eine sehr seriöse Wirkung auf Partner und ist professionell. Im Gegensatz dazu sind E-Mail-Adressen vom Free-Mail Anbieter seltener seriös. Es macht einen guten Eindruck, wenn du deine Bewerbung von deiner persönlichen E-Mail-Adresse versendest.

2. Lebenslange Nutzung

Deine eigene E-Mail-Adresse kannst du dein Leben lang nutzen. Wenn du einmal deine Wunschdomain gekauft hast, gehört diese dir. Du hast nicht das Risiko, dass dein Free-Mail-Hoster deine E-Mail-Adresse abschafft und bist unabhängig vom jeweiligen E-Mail-Anbieter.

3. Persönlich

E-Mail-Adressen von Free-Mail-Anbietern sind weniger seriös, da diese häufig sehr ähnlich klingend sind. Eine eigene E-Mail-Adresse hingegen ist aufgrund der frei wählbarem Zeichenkombinationen und deiner eigenen Domain sehr persönlich.

4. Einprägsam

E-Mail-Adressen von Free-Mail-Anbietern sind schwer einprägsam. Vor allem bei komplizierten Zeichenkombinationen und starken Abwandlungen ist dies bedeutsam. Deine eigene E-Mail-Adresse kannst du sehr einprägsam gestalten.

5. Sicherer

Gratis-E-Mail-Anbieter sind ein beliebtes Ziel von Cyberkriminellen. Insbesondere Hackerattacken und Phishing-Methoden sind beliebt. Mit deiner eigenen E-Mail-Adresse wird das Risiko eines Angriffs minimiert.

6. Werbefreiheit

Die Oberfläche deiner eigenen E-Mail-Adresse ist im Gegensatz zur E-Mail-Adresse deines Free-Mail Anbieters werbefrei. In der Nutzeroberfläche oder auch an Nachrichten angehangen wird dir keine lästige Werbung angezeigt.

7. Umfangreicher Funktionsumfang

Deine eigene E-Mail-Adresse bietet dir einen sehr umfangreichen Funktionsumfang mit einigen Zusatzfunktionen. Bei dogado kannst du zum Beispiel Filtereinstellungen setzen und profitierst von einem umfangreichen Antispam- und Virenschutz. Bei Free-Mail Anbietern sind diese Zusatzfunktionen, falls diese überhaupt angeboten werden, häufig kostenpflichtig.

Wie kannst du deine eigene E-Mail-Adresse einrichten?

Deine eigene E-Mail-Adresse kannst du ganz einfach über unsere dogado Mail Hosting Tarife einrichten. Damit kannst du bereits ab 0,99 Euro pro Monat deine persönliche E-Mail-Adresse nutzen. Du hast die Möglichkeit mit dem Tarif Mail L für 2,49 Euro pro Monat bis zu 30 GB an Daten zu speichern und profitierst von einem Viren- und Spamschutz. Dabei spielt es keine Rolle, ob du eine Privat- oder Geschäftsperson bist.

Wie du siehst bietet dir deine eigene E-Mail-Adresse viele Möglichkeiten. Schaue jetzt, ob deine Wunschdomain noch verfügbar ist!

Hier geht es zu deiner persönlichen E-Mail-Adresse

Bewertung des Beitrages: Ø0,0

Danke für deine Bewertung

Der Beitrag hat dir gefallen? Teile ihn doch mit deinen Freunden & Arbeitskollegen

Facebook Twitter LinkedIn WhatsApp