Domains & Webhosting Managed Server

Du hast noch Fragen zur Umstellung auf https in WordPress?

Wir beantworten dir
gerne alle Fragen

Antwort von Andreas
Schau mal per phpMyAdmin in die Tabelle wp-options der WordPress-Datenbank. Dort änderst du unter siteurl und home die URL so, dass das Schema nur noch auf http lautet. Danach solltest du dich wieder einloggen können. Falls nicht, prüf bitte auch in der wp-config.php, ob ggf. define( 'FORCE_SSL_ADMIN', true ); eingetragen ist (dann bitte auf false setzen. Du kannst dann das Plugin Better Search & Replace installieren und damit alle anderen Datenbankeinträge für die eigene Domain (https://example.com) auf http ändern (http://example.com). Achte darauf, bei der Ersetzung keine Tippfehler zu machen; das lässt sich schwerer finden und wieder beheben. Du denkst bitte daran, dass die unverschlüsselte Übertragung von Informationen in einem Kontaktformular datenschutzrechtlich zumindest bedenklich sind.
Ladezeiten optimieren
SEO mit RankingCoach
WordPress SEO Plugins