• Warum dogado?
Wähle ein Artikel
vServer Vertragslaufzeiten
vServer Vertragslaufzeiten

Der gebuchte vServer und dessen Leistung gehört dem Kunden allerdings allein. Jeder einzelne vServer verfügt über eine eigene IP-Adresse. Die Konfiguration eines vServers ist genauso möglich wie bei einem “echten” Server. Die Leistung, welche dir zur Verfügung steht, legt der Hoster des vServers fest, so zum Beispiel die Netzwerkanbindung oder die Größe des Arbeitsspeichers (RAM). Du hast also eine eigenständige Instanz mit garantierten Rechenleistungen.

Virtuelle Server können bei verschiedenen Hostern gemietet werden. Dabei ist es neben einigen weiteren Punkten wie der Leistung oder dem Preis relevant, welche Vertragslaufzeit ein Server hat. Denn das ist ein entscheidendes Kaufelement.

Vertragslaufzeiten von vServern bei dogado

Bei dogado haben die virtuellen Server eine Vertragslaufzeit von einem Monat. Mit einer Kündigungsfrist von 15 Tagen zum Monatsende kannst du deinen Server wieder kündigen. Du erhältst eine monatliche Rechnung für deinen virtuellen Server. So kannst du sehr individuell und flexibel entscheiden, ob du deinen Server weiter benötigst oder sogar kündigen möchtest. Du bist an keine lange Laufzeit gebunden.

30 Tage Geld-Zurück-Garantie

Des Weiteren kannst du unsere Server mit unserer 30 Tage-Geld-Zurück-Garantie testen. Überzeuge dich selbst mit der kurzen Laufzeit von nur einem Monat. Solltest du unzufrieden sein, kannst du den vServer innerhalb der ersten 30 Tage kündigen und wir erstatten dir dein Geld zurück.

Mehr Informationen zu unseren virtuellen Servern findest du hier.

Weitere passende Themen